Ford Focus Electric 2016

Ford Focus Electric

Ford Focus Electric 2016

Im Juni 2016 startete die Produktion des Ford Focus Electric 2016. Es handelt sich hierbei um den ersten, rein batterie-elektrisch betriebenen Antrieb. Und auch wenn Ihnen der Wagen zu klein ist. Im Jahr 2017 folgt der Ford C-MAX Energi Plug-in Hybrid und etwas später der Ford Mondeo Energi Plug-in Hybrid.

Ford stellt damit den Ford Focus Electric 2016 an die Spitze der neuen Familie von elektrifizierten Ford Fahrzeugen. Entwickelt wurde der neue Ford Focus Electric als globales Fahrzeug, was die weitere Entwicklung sichert. Der Elektroantrieb wird von einem modernen Lithium-Ionen-Akku versorgt. Dadurch erzielt der Focus Electric 106KW/145PS. Um den Akku und die Reichweite zu schonen, wurde die Höchstgeschwindigkeit auf 135 km/h begrenzt. Erfahrungen zu diesem Auto liegen Ford bereits vor, denn seit Ende 2011 wird das Modell in Nordamerika gebaut und vertrieben. Markteinführung in Deutschland wird September 2016 sein. Ford hält sich derzeit noch zum Preis bedeckt. Während der Ford Focus Ambiente als Benziner mit ca. 16.450 Euro inkl. 19 % MwSt. zzgl. ca. 790 Euro Frachtkosten startet, wird bei dem Ford Focus Electric mit einem Preis von 34.900 Euro bis 39.900 Euro inkl. 19 % MwSt. zzgl. Frachtkosten gerechnet. Eine Vorbestellung bei uns ist jedoch bereits möglich.

Ford Focus Electric 2016

Der Ford Electric 2016 schafft 162 Kilometer Reichweite

Dies ist natürlich ein mächtiger Preis, denn dafür gibt es auch einen Ford Focus RS 2016. Käufer sind vor allem Kunden, die Wert auf ein anspruchsvolles Elektro-Auto mit Händlerstützpunkt legen. Dass aber trotzdem die Mobilitätsanforderungen erfüllt und die ökologischen Bedürfnisse des Autokäufers ernst nimmt. Der Kunde kann nun aus der Vielzahl der unterschiedlichen Ford Focus Modelle genau den Wagen mit seinen individuellen Bedürfnissen auswählen.

Um flexibel auf die mögliche Nachfrage reagieren zu können, wird der Ford Electric 2016 in die Fertigungslinie des aktuellen Ford Focus integriert. Ausgestattet ist jeder Ford Focus Electric mit einem vollintegrierten 6,6 kW-Ladegerät, dass ca. 2-3 Stunden aus einem 32 Ampere Netzteil benötigt, um eine gute Reichweite zu erzielen. Bei einer Vollaufladung, die ca. 4 Stunden in Anspruch nimmt, kann der Kunde das Auto maximal theoretische 162 Kilometer bewegen. Bedient wird der Ford Focus Electric mit der neuen Benutzeroberfläche SmartGauge, ähnlich Ford Sync 2. Das System berechnet die Restenergie, zeigt den aktuellen Status des Autos an und nutzt die kinetische Energie beim Bremsen. Der Wagen beschleunigt in ca. 10 Sekunden von 0 auf 100 km/h und wiegt ca. 1,6 Tonnen. Der Stauraum im Heck ist deutlich kleiner und der Wagen ca. 250 Kilo schwerer als ein herkömmlicher Benziner.

Ford Focus 2016 Electric

Fazit Ford Focus Electric 2016

Genutzt werden kann der Ford also nur als Wagen für Kurzstrecken. Vom Kaufpreis kann noch die derzeitige Kaufprämie von 4.000 Euro abgezogen werden. Der Ford Focus Electric ist nicht unerschwinglich, auch wenn der Alltagsnutzen begrenzt ist. Um die Kosten gering zu halten, wurde auch die Reichweite reduziert. Der Käufer wird entscheiden, ob ihm die Reichweite zu diesem Verkaufspreis reicht, oder er lieber auf einen 60 kWh Akku eines anderen Anbieters ausweicht. Denn mit einer 60 kWh Batterie fährt ein Elektrowagen bis zu 500 Kilometer weit. Benötigen Sie Informationen oder ein Leasing Angebot zum neuen Ford Focus E-Lectric? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf. 


Ford Focus Electric Schild

Newsletter Anmeldung

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich möchte zukünftig über Autos und Angebote per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.