Land Rover Discovery Sport Modelljahr 2017

Land Rover Discovery Sport 2017 vorne grau

Land Rover Discovery Sport 2017

Mit dem ab sofort bestellbaren Land Rover Discovery Sport 2017 präsentiert Land Rover den neuen Land Rover Discovery Sport mit weiteren Neuheiten. Ob verbesserten Infotainment, Apps wie „Tile“ zum Auffinden von Gegenständen oder drei neuen Design-Paketen. Wir stellen Ihnen den innovativen Bluetooth Finder und alle Neuheiten im Land Rover Discovery Sport 2017 vor. 

Land Rover Discovery Sport 2.0 TD4 HSE


Premium Ausstattung im neuen Discovery Sport 2017

Während der Range Rover Evoque aufgrund seines Aussehens sich wie geschnitten Brot verkauft, wird der Discovery Sport 2017, der 2015 eingeführt wurde, immer noch nicht in hohen Stückzahlen verkauft. Dabei ist der Discovery Sport 2017 deutlich vielseitiger, vor allem für Familien und Sportler. Um dem Discovery Sport 2017 nun einen Anschub zu geben, hat Land Rover eine verbesserte Premium Ausstattung im Angebot. Ab sofort gibt es die Design Pakete Black, Graphite und Dynamic. Das Design Black Paket gab es schon in ähnlicher Form. Dies enthält Styling Details in markanten und edlen dunklen Tönen, einen schwarzen Kühlergrill und Lufteinlässe im Dynamic Design. Zudem 19- oder 20 Zoll Alufelgen in Schwarz. Bei Auslieferung in Yulong White ist auch die schwarze Dachlackierung ein Highlight, dass sich auch bei zahlreichen anderen Farben ändern lässt. Der Dachhimmel ist in Ebony, Aluminium Dekore im Innenraum und ein Dark Grey Finish der hinteren Verglasung machen den Discovery Sport zu einem Hingucker. Lieferbar ist diese Sonderversion in Yulong White, Carpathian Grey und Silicon Silver.

Land Rover Discovery Sport 2017 5+2 SitzeWie auch beim Black Paket, erhält der Discovery Sport 2017 mit dem Graphite Design Paket Akzente in Dark Atlas und eine Dach-Kontrastfarbe in Corris Grey. Beim dritten angebotenen Dynamic Paket ist die Front und Heckpartie neu gestaltet, dass Lüftungsgitter vorne in Schwarz, verchromter Auspuff, rote Sport Embleme sowie 20 Zoll Felgen in Satin Dark Grey. Im Inneren wird Windsor Leder mit Kontrastnähten und Schaltwippen aus Aluminium eingebaut. Zudem gibt es für den neuen Land Rover Discovery Sport 2017 vier neue Lackfarben: Silicon Silver, Farallon Black, Carpathian Grey und Aruba.

Land Rover Discovery Sport 2017


Geländetauglichkeit Land Rover Discovery Sport 2017

Abgeleitet vom Range Rover und dem Range Rover Sport kommt auch der neue Land Rover Discovery Sport ohne Probleme durch das Gelände. Jede einigermaßen gut befestige Fahrbahn bietet immer noch reichlich Fahrkomfort. Durch die neue Karosseriegeometrie verfügt der Wagen über viel Bodenfreiheit und eine Wattiefe von 60 cm. Ebenfalls an Bord ist das von Land Rover bekannte Terrain Response System, das in allen Allrad Versionen des Land Rover Discovery Sport 2015 integriert ist. Im Terrain Response System des Land Rover Discovery Sport können Sie dann das passende Fahrprogramm wie Normal, Gras/Schnee/Schotter, Schlamm, Sand und Dynamic auswählen. Der Rampenwinkel beträgt 25/31 Grad und lässt sich für ganz aktive Geländefahrer sogar durch eine abnehmbare Frontschürze noch erweitern. Im Anhängerbetrieb mit einer Zugleistung von 2.500 kg kann der SUV anspruchsvollste Aufgaben bewältigen. Die abnehmbare Anhängerkupplung wird auch elektrisch ausfahrbar angeboten und das Kamerasystem sorgt für Sicherheit und unterstützt beim Manövrieren. 

Auch beim Einsatz von Allrad kommt Hilfe in Form von moderner Elektronik. So entscheidet der Land Rover Discovery Sport selbständig mit der Active Driveline Lösung, ob zwei Räder oder Allrad mit allen vier Rädern erforderlich ist. Der Geländewagen kann dies je nach Fahrsituation selbst entscheiden und damit den Fahrzeugverbrauch positiv beeinflussen. Wie in den kombinierten Kraftstoffwerten am Ende des Beitrags zu ersehen, bewegen sich die kombinierten Werte bei ca. 6 Liter pro 100 km. Der aktive Allrandantrieb verfügt nun über zwei elektronische Kupplungseinheiten direkt an der Hinterachse des Land Rover Discovery Sport. Diese übernehmen die praktische Funktion einer Differentialsperre und führen nur dem Rad mit der besten Traktion die Antriebskraft zu. Automatisch schaltet sich der Allrad des Land Rover Discovery Sport ab 30 km/h ab, wird jedoch bei einem Schlupf von 350 Millisekunden wieder aktiviert.

Land Rover Disovery Sport 2017 Tile


Neues Infotainment im Discovery Sport 2017

Wie auch bei allen anderen Modellen wird der Discovery Sport mit dem neuen Infotainment ausgestattet. Wir konnten dies bereits testen und es funktionierte schnell und tadellos. Nur das Navigationssystem weiß manchmal immer noch nicht die richtige Richtung. Gesteuert wird alles über einen nun größeren 10,2 Zoll Touchscreen mit einfacher und intuitiver Menüführung. Die Dual Screen Funktion garantiert, dass der Fahrer das Navigation System sieht und der Beifahrer aus seinem Blickwinkel einen Spielfilm. Hierzu wurde ein 60 GB großer Speicher eingebaut mit SSD Festplatte. Der Quad Core Prozessor von Intel bürgt für eine schnelle Umsetzung der Anfragen.

Auch die Tile App ist nun verfügbar. Gegenstände, die der Fahrer dringend täglich benötigt, kann er mit einem Anhänger versehen. Das Auto prüft bei Start, ob alle vorher genannten Dinge mit an Bord sind und zeigt auch an, wo diese liegen. Fehlt ein Gegenstand, wird der Fahrer durch einen Warnhinweis aufmerksam gemacht. Ob sich diese Funktion durchsetzt bleibt abzuwarten, denn wenn verschiedene Fahrer das Auto nutzen, möchte nicht jeder Fahrer immer per Warnton an vergessene Dinge seines Partners erinnert werden.

Land Rover Discovery Sport 2017 hinten


Sicherheit im Land Rover Discovery Sport 2017

Weitaus wichtiger als eine „Vergessen App“ sind die neuen Sicherheits- und Assistenzsysteme. Neu eingebaut werden ab sofort der Aufmerksamkeitsassistent, die intelligente Geschwindigkeitsregelung und der aktive Spurhalteassistent. Der Aufmerksamkeitsassistent informiert den Fahrer, wenn er Zeichen von Ermüdung zeigt und eine Pause einlegen sollte. Die intelligente Geschwindigkeitsregelung nutzt Verkehrsschilder und zeigt die zulässige Höchstgeschwindigkeit an. Bestätigt der Fahrer den neuen Wert, verlangsamt der Land Rover Discovery Sport 2017 automatisch die Geschwindigkeit. Beim aktiven Spurhalteassistent scannt eine Frontkamera die Fahrbahnmarkierung und warnt den Fahrer bei einem ungeplanten Spurwechsel. Der aktive Spurwechselassistent unterstützt vor allem, wenn der Fahrer unabsichtlich das Fahrzeug nach rechts zum Straßengraben zieht, weil er z.B. im Handy etwas sucht. Mit dieser Funktion lassen sich nachweislich viele Verkehrstote vermeiden. In den USA sterben fast 30 Prozent aller Autofahrer durch abkommen von der Straße. Haben Sie Interesse an dem neuen Land Rover Discovery Sport 2017, so nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf


Land Rover Discovery Sport 2017 rot hintenMotoren des neuen Land Rover Discovery Sport 2017*

Glanzstück ist der neue entwickelte Ingenium Motor, der leichter und sparsamer ist. Verfügbar ist dieser Motor mit 110KW/150PS* und 132KW/180PS* als Front- oder Allradantrieb. Ebenso als 6-Gang-Schaltgetriebe oder als 9-Stufen Automatik. Da die innere Reibung des Motors 17 Prozent niedriger ist, konnten die Serviceintervalle auf 34.000 km. verlängert werden. Wie im Bild unten zu ersehen, wird der Land Rover Discovery Sport mit Diesel- und Benzinmotoren angetrieben. Möglich sind Motoren von 110KW/150PS* bis zu 177KW/240PS*. Vor allem die neuen Ingenium Motoren fahren sich anders als frühere Land Rover Modelle. Deshalb empfehlen wir eine Probefahrt bei uns vor Ort in Regensburg. Hier können Sie den optimalen Motor für Ihre Bedürfnisse testen und kaufen. 

Motoren Land Rover Discovery Sport 2017


Preise Land Rover Discovery Sport 2017

Der neue Land Rover Discovery Sport 2017 startet als Pure bei 33.250 Euro. Alle genannten Preise inkl. 19 % MwSt. und zzgl. Frachtkosten. Der Discovery Sport 2017 SE bei 37.650 Euro, der Discovery Sport HSE bei 45.750 Euro und der Land Rover Discovery Sport 2017 HSE Luxury bei 51.700 Euro. Im Discovery Sport HSE sind bereits die meisten Sonderausstattungen enthalten und hier sollte man noch ca. 6.000 Euro für weitere Sonderausstattungen einplanen. Die Land Rover Discovery 2017 Preisliste können Sie hier downloaden. 

Leasing – Finanzierung – Kauf Discovery Sport 2017

Ob günstiges Leasing, Finanzierung oder ein Kaufangebot. Das Autohaus Dünnes in Regensburg ist einer der größten Land Rover Händler Deutschlands. Die große Abnahmemenge führt zu guten Verkaufspreisen. Ferner befinden sich immer zahlreiche Leasingrückläufer, Lagerwagen, Gebrauchtwagen und Neuwagen auf Lager. Damit Sie ein günstiges Leasing Angebot für einen Discovery Sport 2017 erhalten, nehmen Sie bitte jetzt Kontakt zu uns auf. 

Land Rover Discovery Sport 2.0 TD4 HSE

*Verbrauchs- und Emissionswerte Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque,
Range Rover Sport, Range Rover inklusive Supercharged-Modelle:
Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: Range Rover 5.0l V8 Supercharged Benziner: 12,8 – Range Rover Evoque eD4: 4,2 l/100 km. CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 299 – 109 g/km. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2- Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar- und Land Rover-Vertragspartnern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

DISCOVERY SPORT eD4 (SCHALTGETRIEBE) 
Land Rover Discovery Sport eD4 2.0-Liter Diesel mit 6 Gang Schaltgetriebe und Stopp-Start-System 110kW(150PS): Kraftstoffverbrauch: innerorts 5,5 l/100 km; außerorts 4,2 l/100km; kombiniert 4,7 l/100km. CO2–Emission: 123 g/km. Effizienzklasse A+* 

DISCOVERY SPORT TD4 110kW (SCHALTGETRIEBE) 
Land Rover Discovery Sport TD4 2.0-Liter Diesel mit 6 Gang Schaltgetriebe und Stopp-Start-System 110kW(150PS): Kraftstoffverbrauch: innerorts (5-/5+2-Sitzer) 6,1/6.4 l/100 km; außerorts (5-/5+2-Sitzer) 4,6/4,6 l/100km; kombiniert (5-/5+2-Sitzer) 5,1/5,3 l/100km. CO2–Emission (5-/5+2-Sitzer): 134/139 g/km. Effizienzklasse A+* 

DISCOVERY SPORT TD4 110kW (AUTOMATIK) 
Land Rover Discovery Sport TD4 2.0-Liter Diesel mit 9-Stufen Automatik und Stopp-Start-System 110kW(150PS): Kraftstoffverbrauch: innerorts (5-/5+2-Sitzer) 6,3/6,3 l/100 km; außerorts (5-/5+2-Sitzer) 4,7/4,7 l/100km; kombiniert (5-/5+2-Sitzer) 5,3/5,3 l/100km. CO2–Emission: 139/139 g/km. Effizienzklasse A+* 

DISCOVERY SPORT TD4 E-CAPABILITY 110kW (SCHALTGETRIEBE) 
Land Rover Discovery Sport TD4 2.0-Liter Diesel mit 6 Gang Schaltgetriebe und Stopp-Start-System 110kW(150PS): Kraftstoffverbrauch: innerorts (5 Sitzer) 5,6 l/100 km; außerorts (5 Sitzer) 4,5 l/100km; kombiniert (5 Sitzer) 4,9 l/100km. CO2–Emission (5 Sitzer): 129 g/km. Effizienzklasse A+* 

DISCOVERY SPORT TD4 132kW (SCHALTGETRIEBE) 
Land Rover Discovery Sport TD4 2.0-Liter Diesel mit 6 Gang Schaltgetriebe und Stopp-Start-System 132kW(180PS): Kraftstoffverbrauch: innerorts (5-/5+2-Sitzer) 6,1/6,4 l/100 km; außerorts (5-/5+2-Sitzer) 4,6/4,6 l/100km; kombiniert (5-/5+2-Sitzer) 5,1/5,3 l/100km. CO2–Emission (5-/5+2-Sitzer): 134/139 g/km. Effizienzklasse A+* 

DISCOVERY SPORT TD4 132kW (AUTOMATIK) 
Land Rover Discovery Sport TD4 2.0-Liter Diesel mit 9-Stufen Automatik und Stopp-Start-System 132kW(180PS): Kraftstoffverbrauch: innerorts (5-/5+2-Sitzer) 6,3/6,3 l/100 km; außerorts (5-/5+2-Sitzer) 4,7/4,7 l/100km; kombiniert (5-/5+2-Sitzer) 5,3/5,3 l/100km. CO2–Emission: 139/139 g/km. Effizienzklasse A+* 

DISCOVERY SPORT Si4 177kW (AUTOMATIK) 
Land Rover Discovery Sport Si4 2.0-Liter Benziner mit 9-Stufen Automatik und Stopp-Start-System 177kW(240PS): Kraftstoffverbrauch: innerorts (5-/5+2-Sitzer) 10,7/10,8 l/100 km; außerorts (5-/5+2-Sitzer) 6,8/6,8 l/100km; kombiniert (5-/5+2-Sitzer) 8,2/8,3 l/100km. CO2–Emission(5-/5+2-Sitzer): 191/197 g/km. Effizienzklasse C*

Newsletter Anmeldung

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich möchte zukünftig über Autos und Angebote per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.