Maserati Ghibli 2018

Maserati Ghibli 2018

Seit Maserati im Jahr 2013 mit dem Maserati Ghibli das umkämpfte Segment der Premium-Business Limousinen betrat, hat sich einiges getan. Firmenwagen des Jahres 2015, zahlreiche Auszeichnungen und abgehobene Absatzzahlen. Der Maserati Ghibli ist beliebt und trug dazu bei, dass sich die Produktionszahlen in wenigen Jahren mehr als verfünffachten. Zum Modelljahr 2018 wurde der Maserati Ghibli überarbeitet und erhält ergänzende Assistenzsysteme, neue technische Details und Ausstattungslinien. Zudem wurden der Ghibli S (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,6 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 223 g/km) und der Ghibli S Q4 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 226 g/km) um 14 kW (20 PS) stärker. Mit 316 kW (430 PS) sind sie jetzt die stärksten Ghibli Modelle aller Zeiten.

Die Highlights des Maserati Ghibli Modelljahr 2018
Neues Luxus- und Sportpaket GranLusso und GranSport
Leistungssteigerung des Ghibli auf 257KW/350PS*
Leistungssteigerung des GhibliS auf 316KW/430PS*
Volladaptive Matrix-LED-Hauptscheinwerfer
Autobahnassistent – Spurhalteassistent – Verkehrszeichenerkennung – Totwinkelassistent
Neues Infotainmentsystem mit hochauflösendem 8,4-Zoll-Touch- Screen
Luftgütesensor serienmäßig
Adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Stopp & Go-Funktion
Spurverlassenswarner
Auffahrwarnsystem mit erweitertem Bremsassistenten
Automatischer Notbremsassistent
Surround-View-Kamerasystem
Leicht gesteigerte Höchstgeschwindigkeit

Maserati Ghibli 2018 Preise

Ghibli Verbrauch: kombiniert 8,9 l/100 km; innerorts 12,6 l/100 km; außerorts 6,8 l/100 km // CO2-Emissionen: kombiniert 207 g/km // Effizienzklasse: E // Abgasnorm EURO 6* Ghibli S Verbrauch: kombiniert 9,6 l/100km; innerorts 13,8 l/100 km; außerorts 7,1 l/100 km // CO2-Emissionen: kombiniert 223 g/km // Effizienzklasse: F // Abgasnorm EURO 6* Ghibli S Q4 Verbrauch: kombiniert 9,7 l/100 km; innerorts 14,1 l/100 km; außerorts 7,1 l/100 km // CO2-Emissionen: kombiniert 226 g/km // Effizienzklasse: F // Abgasnorm EURO 6* Ghibli Diesel Verbrauch: kombiniert 5,9 l/100 km; innerorts 7,7 l/100 km; außerorts 4,9 l/100 km // CO2-Emissionen: kombiniert 158 g/km // Effizienzklasse: B // Abgasnorm EURO 6*


Außendesign Maserati Ghibli 2018

Der Maserati Ghibli wartet mit dem längsten Radstand in seiner Kategorie auf. Satte 4,97 Meter ist der Ghibli lang und nur 293 mm. kürzer als der Maserati Quattroporte. Aufgrund seines langen Radstand von drei Meter reflektiert er die coupehafte Philosophie eines Maserati. Der Kühlergrill erinnert an den legendären A6 GCS aus den 1950er Jahren. Die markante C-Säule ist verantwortlich für einen großen Teil des Design und beherbergt seitlich das Maserati Logo, eine Tradition aus dem Jahr 1963. Die Karosserie wurde mit dem Unterbau so gestaltet, dass diese nur einen Luftwiderstandsbeiwert von 0,31 aufweist. Dies reduziert den Verbrauch und erhöht die Stabilität. Geordert werden kann der Ghibli 2018 mit Alufelgen von 18 Zoll bis 21 Zoll, um das optische Erscheinungsbild zu verbessern. Um die ungefederten Massen zu verbessern, können jetzt auch Alufelgen mit 20 Zoll und 21 Zoll aus geschmiedetem Aluminium mit einem geringeren Gewicht und dünneren Speichen bestellt werden.

maserati-ghibli-2017-innenausstattung


Maserati Ghibli 2018 GranSport

Im neuen Maserati Ghibli 2018 gibt es nun auch die Ausstattungspakete GranSport und GranLusso. Beide Pakete betonen den Grundcharakter des Sportwagens und richten sich trotzdem an unterschiedliche Stilansprüche.

Das Maserati Ghibli GranSport-Paket umfasst 20 Zoll Leichtmetallfelgen, rote Bremssättel, Sportsitze, Sportlenkrad und eine adaptive Dämpferregelung. Das Sportpaket im Ghibli 2018 spiegelt die legendäre Rennsportgeschichte jedes Maserati wieder. Maserati versucht mit dem Sport-Paket ein Gefühl der Leidenschaft und Sportlichkeit zu übertragen. Im Sport-Paket enthalten sind Schaltwippen aus Aluminium, ein brandneues Sportlenkrad, INOX Sportpedale und Sportsitze. Die Sportsitze mit Anti-Schleudertraum integrierten Kopfstützen gewährleisten eine bessere Körperbindung und erhöhen den Sicherheitsstandard. Die Sitze sind in schwarz, rot und beige erhältlich. Das Sportlenkrad wird in Leder ausgeliefert, kann jedoch mit dem Carbon Package auch im Kohlefaser Finish bestellt werden. Möglich ist ebenso ein Carbon Interieur Package. Dieses Paket unterstützt den sportlichen Charakter des Fahrzeugs und enthält Carboneinsätze, Carbonschaltwippen und Carbonverkleidungen.

maserati-ghibli-2017-sport-paket-innenausstattung
Maserati Ghibli 2018 Sport Paket

Maserati Ghibli 2018 GranLusso

Das Maserati Ghibli 2018 GranLusso-Paket umfasst schwarze Bremssättel, 19 Zoll Leichtmetallfelgen, zwölffach verstellbare Komfortsitze mit Memory Funktion, ein seidenes Interieur von Ermenegildo Zegna und eine Premium-Ledervollausstattung. Beim Luxuspaket gibt es ebenfalls aktualisierbare Holzverkleidungen und ein Lederlenkrad mit Holzeinlage. Das Lenkrad kann in drei Farben bestellt werden (beige, braun und schwarz) und ist mit Heizfunktion ausgestattet. Im Luxus Paket enthalten ist auch eine 900 Watt Harman Kardon Premium Musikanlage, elektrisch verstellbare Pedale und ein beleuchteter Cupholder.

maserati-ghibli-2017-luxus-paket
Maserati Ghibli 2018 Luxus Paket

Zusätzlich kann ein Außen-Carbon-Set für beide Pakete bestellt werden, um die Renn-DNA des Ghibli 2018 zu betonen. Es umfasst Carbon Türgriffe, Carbon Außenspiegel, B-Säule/C-Säule Abdeckungen und den hinteren Heckspoiler aus Kohlefaser. Ausgestattet werden alle Modelle der Baureihe Ghibli künftig mit einem Luftgütesensor, dass den Verschmutzungsgrad der Außenluft ermittelt und bei Eintritt von verunreinigter Luft den Fahrgastraum hermetisch abriegelt. Ein großer Mitteltunnel trennt die Vordersitze und enthält zwei Becherhalter, eine 12 V Steckdose, ein Fach für das Smartphone, sowie USB und AUX Buchsen. Der Fahrersitz im neuen Ghibli 2018 bietet eine Sechs-Wege Verstellung und im Ghibli S und Ghibli S Q4 sind der Fahrersitz und Beifahrersitz bereits serienmäßig zwölffach einstellbar. Auf der Rücksitzbank können drei Personen Platz nehmen, wobei der dritte Sitz eher ein Notsitz ist. Eine ebenfalls klappbare Mittelarmlehne beherbergt auch hier Getränkehalter und eine Aufbewahrungsbox. ISOFIX ist ebenso Standard wie eine umklappbare Rücksitzbank im Verhältnis 60/40.

Maserati Ghibli S Modelljahr 2018


Maserati Ghibli 2018 Infotainment

Die Mittelkonsole wurde grundlegend überarbeitet und bietet nun Platz für einen hochauflösenden 8,4 Zoll Touchscreen. Das Infotainment erlaubt nun die Mirroring Funktion Apple CarPlay® und androidauto®. Ebenso wurde der untere Konsolenbereich überarbeitet und besitzt nun einen Doppel-Drehregler für Funktionseinstellungen und Lautstärkeregelung. Zugleich ein neues Handy Fach und eine Ablageklappe. Optisch wurde der Ghibli an den Levante angepasst. Neu ist ein zentraler Drehknopf, der erstmals im Maserati Levante eingeführt wurde. Die äußerst intuitive Steuerung der Lautstärke und anderer Funktionen des Infotainmentsystem ist damit möglich. Allgemein ist das neue Infotainment stylischer, hat Bluetooth Anschluss, DVD Player, SD Kartenleser und AUX-IN-Anschluss. Gesteuert wird damit auch die Sitzheizung und Sitzbelüftung, Lenkradheizung und das optionale Heckscheibenrollo.

SIRI kann nun Sprachbefehle ausführen und angeschlossene Geräte bedienen. Standmäßig eingebaut ist ein Lautsprecher System mit 280 Watt, acht Lautsprecher und optional ist die Harman Kardon Anlage mit zehn Lautsprechern und 900 Watt möglich. Bei manchen Paketen ist die Harman Kardon Anlage bereits Serie. Der neue 12-Kanal Verstärker, in Verbindung mit einem Subwoofer sorgt für Klang-Klarheit und hohe Leistung. Wem 900 Watt noch nicht reichen, der hat die Möglichkeit das Bowers & Wilkins Surround System zu bestellen. Mit gesamt 15 Lautsprecher, 1.280 Watt und einem perfekt konfigurierten Quantum Surround bleiben keine Wünsche offen. Das Bowers & Wilkins Premium Surround System verfügt über ein zentrales 100 mm. Kevlar Membran und drei 25 mm. Hochtöner im Armaturenbrett. In den vorderen Türen zusätzlich 165 mm Tieftöner und 100 mm. Mitteltöner. In der Hutablage sind ebenfalls zwei 100 mm. Mitteltöner und ein 315 mm. Subwoofer integriert. Das System reproduziert jede Nuance des Klangs mit größtmöglicher Dynamik und Reinheit.

Ausgestattet werden kann der Ghibli ebenfalls optional mit einem Wi-Fi Hotspot mit WLAN Technologie. Der Fahrer kann eine SIM Karte in den WLAN Router einlegen und ein drahtloses Netzwerk aufbauen. Bis zu drei Geräte können gleichzeitig angeschlossen werden.

Maserati Ghibli Modelle 2018


Technik im neuen Maserati Ghibli 2018

Völlig überarbeitet wurde das Spektrum an optional verfügbaren Fahrerassistenzsystemen. Hierzu gehört künftig die adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Stop and Go Funktion, der Spurverlassenswarner, Totwinkelassistent, Auffahrwarnsystem mit erweiterten Bremsassistenten und der automatische Notbremsassistent. Ebenso wurde die Rückfahrkamera nun mit dynamischen Referenzlinien ausgestattet und diese Linien zeigen den Fahrzeugweg analog des momentanen Lenkradeinschlags an. Als Sonderausstattung gibt es künftig ein Surround-View-Kamerasystem, dass eine 360 Grad Rundumsicht bietet und das Manövrieren auf engstem Raum erleichtert.

Vom Design der Aluminium Taste im Ghibli Stil bis zur Keyless-Go Technologie. Die neuen Maserati sind modern geworden. Startknopf drücken und der Motor startet. Ebenso kann die Tür oder der Kofferraum ohne den Schlüssel zu drücken geöffnet werden. Der Kofferraumdeckel kann automatisch geöffnet und per Tastendruck geschlossen werden. Das Bewegen des Fußes unter der hinteren Stoßstange reicht aus.

Adaptives Front-Lighting System
Der neue Maserati Ghibli 2018 ist mit unverwechselbaren Bi-Xenon Scheinwerfern und LED-Tagfahrleuchten ausgestattet. Das Adaptive-Front Lighting System (AFS), dass im Ghibli S 2018 und Ghibli S Q4 Standard ist, passt sich aktiv der Straße und dem Gegenverkehr an. Mit einer Videokamera im Rückspiegeln integriert, bietet das Beleuchtungssystem auf der Straße und Autobahn immer die beste Strahltiefe und Breite. Darüber hinaus gibt es vier verschiedene Licht-Setups. Für den Stadtverkehr, die Autobahn, Fahrten mit wenig Sicht und Fahrten auf Straßen mit gegenüberliegenden Verkehr, wie in England. Jeder dieser Lichtmodi wird automatisch aktiviert, um die Straßenoberfläche ideal auszuleuchten. Der Stadt Lichtstrahl dreht sich unter 45 km/h und legt einen breiteren und flacheren Lichtstrahl für eine bessere Sicht. Die LED-Rückleuchten garantieren maximale Sichtbarkeit und halten den Ghibli Stil bei. Die Rückleuchten sind ein optisch beleuchteter LED-Ring, innerhalb des Rings sind Bremslicht und Blinker verbaut. Im Jahr 2018 können auch Volladaptive Matrix-LED-Hauptscheinwerfer als zusätzliche Option bestellt werden. 

Maserati Ghibli S MY18 GranLusso


Adaptive Geschwindigkeitsregelung im Maserati Ghibli 2018
Die Adaptive Cruise Control (ACC) mit integrierter Stop & Go Funktion, die im optionalen Paket von Fahrerassistenzsystemen enthalten ist, erhöht Komfort und Sicherheit auf Hauptstraßen und Autobahnen. Das ACC ermöglicht es dem Fahrer mit Tempomat zu fahren, ohne dass er eingreifen muss, wenn das vorausfahrende Auto langsamer fährt. Wird im Maserati Ghibli 2018 die Adaptive Cruise Control aktiviert (von 30 km/h bis 210 km/h) überwacht das System den Raum vor dem Ghibli und sichert automatisch den voreingestellten Abstand. Wenn sich der Verkehr verlangsamt oder ein anderes Auto einschert, verlangsamt das Auto selbständig die Geschwindigkeit oder bremst ab. Umgekehrt beschleunigt der Maserati Ghibli 2018, wenn die Spur frei wird, bis auf die voreingestellte Geschwindigkeit. Das ACC nutzt einen Radarsensor hinter dem Frontgrill und eine Kamera im Innenrückspiegel. Im Stau greift auch die Stop & Go-Funktion.

Spurverlassenswarner im Maserati Ghibli 2018
Der Spurverlassenswarner, bei Maserati Lane Departure Warning (LDW) genannt, wurde speziell für die Autobahn entwickelt. Wenn der Maserati Ghibli 2018 unbeabsichtigt die Fahrbahnmarkierung kreuzt, erhält der Fahrer automatisch eine grafische Anweisung auf der Instrumententafel und eine akustische Warnung. Der Spurverlassenswarner kann jedoch deaktiviert werden. Verwendet wird ein Sensor im Innenrückspiegel und das System wird jedes Mal reaktiviert, wenn der Motor neu gestartet wird. Dadurch werden vor allem Unfälle vermieden, bei denen der Fahrer unbeabsichtigt Richtung Graben zusteuert. Das System funktioniert auch auf der Bundesstraße, jedoch nur bei Geschwindigkeiten über 70 km/h.

Auffahrwarnsystem mit Advanced Bremsassistent im Maserati Ghibli 2018
Das Auffahrwarnsystem (FCW) überwacht vorausfahrende Autos mittels einer Kamera und warnt den Fahrer akustisch und visuell, wenn die Gefahr eines Auffahrunfalls besteht. Bremst der Fahrer, dass System stellt jedoch fest, dass der Fahrer nicht genügend Bremskraft ausübt, wird das System selbständig stärker abbremsen, um einen Unfall zu vermeiden. Eine automatische Notbremsung (AEB) ist ein im Maserati Ghibli 2018 aktives System, dass unterstützt, wenn eine Kollision droht. Das System wurde so konzipiert, um Kollisionen zu vermeiden oder zumindest die Kollisionsenergie drastisch zu reduzieren. Eine mögliche Kollision wird durch die Adaptive Cruise Control und der vorausschauenden Kamera identifiziert. Der Fahrer wird anschließend mittels akustischen und visuellen Warnungen informiert, sofort zu bremsen. Wenn der Fahrer nicht eingreift, bremst das Auto autonom und verlangsamt deutlich die Geschwindigkeit.

maserati-ghibli-2017-sicherheit


Passive Sicherheitssysteme im Maserati Ghibli 2018
Der Maserati Ghibli erzielte fünf Sterne im Euro NCAP-Crashtest. Maserati nutzt warmgeformten Stahl in kritischen Bereichen des Fahrgastraums für zusätzliche Insassensicherheit. Während Aluminium in anderen Bereichen eingesetzt wird, um Gewicht zu sparen. Denn die Anforderungen sind widersprüchlich. Das Auto soll immer leichter werden um die CO2 Emissionen zu verringern und gleichzeitig immer sicherer und stabiler. Insbesondere die Vorderseite des Fahrgastraums verfügt über die Formstahlkomponenten, während das Heck aus hochfestem Stahl versteift ist. Die Schutzbügel an der Vorderseite und Rückseite des Maserati Ghibli 2018 sind aus stranggepressten Aluminiumprofilen. Der Ghibli wurde so konzipiert, um die Crashlast und Kräfte auf den Wagen zu verteilen, auch im Fall eines Frontalaufpralls.

Deshalb ist der neue Maserati Ghibli 2018 auch mit sieben Airbag-Systemen und dem Anti-Schleudertrauma in den vorderen Kopfstützen ausgestattet. An der Front sind zweistufige Airbags im Lenkrad und Armaturenbrett verborgen, um den Kopf bei Frontalunfälle zu schützen. Ein Knieairbag schützt die Beine und reduziert in Crash-Situationen die Wucht. Die Brust und Hüfte wird von Seitenairbags unter dem Sitz geschützt. Die Seiten der Köpfe der Insassen werden durch zwei Kopf Airbags im Dach des Ghibli geschützt, direkt neben der B-Säule. Diese öffnen sich vor allem bei einem Seitenaufprall.

Als Sicherheitssysteme stehen 2018 eine massive Anzahl von Fahrassistenzsystemen zur Verfügung: Adaptive Geschwindigkeitsregelung, Spurverlassenswarner, Auffahrwarnsystem, erweiterter Bremsassistent, automatischer Notbremsassistent, Totwinkelassistent mit Querverkehrsüberwachung, Surround-View-Kamerasystem, Advanced Drving Assistance Systeme und noch viele weitere. 

Maserati Ghibli 2018 Blau Front


Motoren im neuen Maserati Ghibli 2018

Beide Benzinmotoren im Maserati Ghibli 2018 und Maserati Ghibli S 2018 werden bei Ferrari produziert. Es handelt sich um einen 3,0 Liter V6 Twin-Turbo Motor, der Euro 6 erfüllt. Serienmäßig ausgestattet mit 8-Gang Automatikgetriebe von ZF und mit Start & Stop Funktion. Das Spitzenmodell leistet 316KW/430PS* und ist auch als Ghibli S Q4 Allrad erhältlich. 580 Newtonmeter im V6 lassen den Maserati in 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprinten. Angehoben um 15 KW/20PS* wurde der Motor des „normalen“ Ghibli, der nun 257KW/350PS* erzeugt und damit eine neue Höchstgeschwindigkeit von 267 km/h erreicht und minimal schneller vom Stand auf 100 km/h spurtet. Das maximale Drehmoment bleibt unverändert. Weiterhin angeboten wird der inzwischen sehr beliebte Dieselmotor 3,0 Liter V6. (Euro 6 Abgasnorm) Seine Leistung von 202KW/275PS* steht in guter Relation zu Verbrauchs- und Emissionswerten. Laut Werksangaben benötigt er gemäß NEFZ nur 5,9 Liter auf 100 Kilometer. In der Praxis sind Werte um 7,5 Liter auf 100 km. möglich. Der Maserati Ghibli Diesel ist in Deutschland ein Bestseller. 

Die beiden V6 Benzinmotoren bilden das Herzstück des Ghibli. Verwendet wird Direkteinspritzung mit 200 bar, zwei Ladeluftkühler und eine moderne Verbrennungstechnik. Eine elektrische Lenkung sorgt für geringeren Verbrauch und je nach Fahrmodi kann der Verbrauch deutlich gesenkt werden. Hierzu kann auch, je nach Fahrmodi, die Sportklappe bis 5.000 Umdrehungen pro Minute geschlossen bleiben. Der Gangwechsel ist dann weicher, langsamer und das Drehmoment reduziert. Im normalen Modus bleiben die Klappen bis 3.000 U/min. geschlossen und geben einen diskreten Motorsound frei. Im Modus Sport werden die Abgase ohne Umleitung nach außen geleitet und geben die maximale Motorleistung des Ghibli und das einzigartige Maserati Motorgeräusch frei.

 Maserati Ghibli 2018 innen


Maserati Ghibli 2018 – 257KW/350PS* V6 Twin Turbo

Der aufgeladene 3,0-Liter-V6-Benzinmotor aus dem Ghibli 2018 liefert nun 257KW/350 PS* bei 5.000 Umdrehungen pro Minute – 20 PS mehr als in der vorherigen Version – und 500 Nm Drehmoment von 1.750 bis 4.500 Umdrehungen pro Minute im Über Boost-Modus. Der Verbrauch liegt bei nur 8,9 Liter / 100 km und CO2-Emissionen von 207 g / km. Der 257KW/350 PS* Ghibli ist in der Lage, in nur 5,5 Sekunden auf 100 km/h zu beschleunigen und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 267 km/h. Der Verbrauch von 8,9 Liter liegt in der Praxis jedoch ca. 2 Liter höher.

Ghibli S 2018 & Maserati S Q4 2018 – 316KW/430 PS* V6 Twin Turbo
Die Ghibli S und SQ4 verfügen über die stärkste Version des 2979 ccm-V6-Motor, der sich seine Technologie mit dem 3,0-Liter-V6-Motor aus dem Quattroporte S und SQ4 teilt. Er verwendet die gleiche Benzin-Direkteinspritzung Technologie, Zylinder Architektur und Verbrennungstechnik, zusammen mit zwei Turboladern und vier kontinuierlichen Nockenwellenversteller. Mit 316KW/430 PS* bei 5.500 Umdrehungen pro Minute liefert der Motor einen kraftvollen Antrieb mit einem Drehmoment von 580 Nm (zuvor 550 Nm) zwischen 2.250 Umdrehungen pro Minute und 4.000 Umdrehungen pro Minute. Die maximale Motordrehzahl liegt bei 6.500 U/min., der Motor liefert jedoch bereits 90 Prozent seiner 580 Nm Drehmoment bei 1.600 Umdrehungen pro Minute. Er hat auch eine Über-Boost-Funktion, die zwischen 1.750 Umdrehungen pro Minute und 5000 Umdrehungen pro Minute maximale Leistung bereitstellen kann.

Maserati Ghibli Diesel 2018- 202KW/275PS*
Die Ghibli Diesel ist das erste Diesel-Auto in der Maserati-Geschichte. Der 3,0-Liter-V6-Turbodiesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung wurde von Maserati exklusiv entwickelt. Die Euro – 6 – homologiert Einheit umfasst Ad Blue – Technologie und das Start & Stop – System, dass bis zu 6 Prozent Kraftstoff einsparen kann. Und ein Active – Sound – System , um den sportlichen Klang zu verbessern. Dieser Motor erreicht eine Leistung von 202KW/275PS*, während immer noch ein CO2 Wert von 158 g / km erreicht wird. Der theoretische Kraftstoffverbrauch von 5,9 l / 100 km im kombinierten Zyklus und ein 70-Liter-Tank garantieren eine große Reichweite von über 1.000 Kilometern. Wobei der Ghibli Diesel ein Auto ist, dass wirklich auf die Bedürfnisse der Kunden abzielt, die ihre Fahrzeuge für lange Strecken nutzen. Im Alltag kann man den Maserati Ghibli Diesel 2018 mit knapp 7,5 Liter fahren. Der Ghibli Diesel verfügt über ein maximales Drehmoment von 600 Nm zwischen 2.000-2.600 U/min. (mit Über-Boost-Turboaufladung).

maserati-ghibli-motorDer Maserati Ghibli Diesel 2018 beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 6,3 Sekunden, bevor eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h erreicht wird. Der Motor umfasst Ad Blue-Technologie und Euro-6-Homologation, sowie eine Common-Rail-Direkteinspritzung mit Systemdruck von bis zu 2.000 bar. Mehrere Injektionen reduzieren den Kraftstoffverbrauch und Geräuschpegel, während auch die Reaktionsfähigkeit und Agilität verbessert wurde. Zusätzlich ermöglicht der variable Geometrie Turbolader mit variabler Düse eine hohe Leistung und ein hohes Drehmoment, bei niedrigen Drehzahlen. Dank Active Sound-Technologie von Maserati, klingt der Ghibli Diesel nun ähnlich gut wie die berühmten Maserati Benzinmotoren, mit einem wirklich spannenden Auspuff Knurren. Ein Unterschied ist natürlich noch deutlich zu erkennen. Zwei Schall-Aktoren in der Nähe der Auspuffendrohre betonen die markantesten Töne des Motors und modulieren sie nach der Art und Weise, wie das Auto gefahren wird. Der Antrieb wandelt die Abgas Töne in einem unverwechselbaren Sound, vollmundig noch im „normalen“ Modus und viel sportlicher und aggressiver in „Sport“ -Modus um.


Maserati Ghibli 2017 anhören

Maserati Ghibli 2018 Allrad

Der Allrad im Maserati Ghibli 2018 wurde so konzipiert, dass er trotzdem das typische Heckfahrerlebnis vermittelt. Das System wirkt durch Zug auf die Vorderräder. In normalen Fahrbedingungen liefert das System 100 Prozent des Motormoments auf die Hinterräder. Dies senkt auch den Kraftstoffverbrauch. Sobald nur noch wenig Grip vorhanden ist, oder ein völliger Verlust an Grip droht, reagiert das System und überträgt Traktion auf die Vorderräder. In nur 150 Millisekunden ist das Allradsystem in der Lage, das Drehmoment von 100 Prozent Hinterradantrieb 50 Prozent zu 50 Prozent zu verteilen. Sofern es die Bedingungen erfordern, überwacht das System kontinuierlich die variable Drehmomentsteuerung und bleibt ständig aktiviert. 

Die Drehmomentverteilung wird über ein Display in Echtzeit angezeigt. Hierbei überwacht der Maserati Ghibli 2018 auch Raddrehzahl, Lenkwinkel, Gierwinkel, Bremswirkung, ESP, Bodenhaftung und die Geschwindigkeit. Das Ziel ist Fahrspaß und Sicherheit in Balance zu bringen. Die Ghibli ist das einzige Fahrzeug in seiner Klasse, dass ein mechanisches Sperrdifferenzial in all seinen Versionen verwendet, um die beste Eigentraktion in allen Fahrsituationen abzuliefern. Der Kegelantrieb, die asymmetrische Einheit, verfügt über 35 Prozent Lock-up unter Strom und 45 Prozent unter Freisetzung. Das hintere Differential wird über eine zweiteilige, 80 mm. dicke Leichtstahlstützen-Welle mit zwei Gleichlaufgelenke und einer Kopfgummikupplung angetrieben.

Maserati Ghibli S MY18 GranSport


Maserati Ghibli 2018 Leasing – Kauf – Finanzierung

Das Maserati Autohaus Dünnes in Regensburg ist einer der größten Maserati Händler in Deutschland. Wir führen einen großen Fuhrpark mit Tageszulassungen, Neuwagen, Vorführwagen, Leasingrückläufer und Gebrauchtwagen. Wir bieten nicht nur Kauf, Finanzierung sondern auch günstiges Leasing an. Es befinden sich ständig viele Maserati Ghibli auf Lager und können vor Ort besichtigt und auch Probe gefahren werden. Unsere Kunden kommen aus allen Regionen und oftmals auch bundesweit. Gerne würden auch wir Sie von unserer Leistung überzeugen. Lassen Sie sich von uns ein Angebot erstellen und nehmen jetzt Kontakt zu uns auf.


*Ghibli
Verbrauch: kombiniert 8,9 l/100 km; innerorts 12,6 l/100 km; außerorts 6,8 l/100 km // CO2-Emissionen: kombiniert 207 g/km // Effizienzklasse: E // Abgasnorm EURO 6*

Ghibli S
Verbrauch: kombiniert 9,6 l/100km; innerorts 13,8 l/100 km; außerorts 7,1 l/100 km // CO2-Emissionen: kombiniert 223 g/km // Effizienzklasse: F // Abgasnorm EURO 6*

Ghibli S Q4
Verbrauch: kombiniert 9,7 l/100 km; innerorts 14,1 l/100 km; außerorts 7,1 l/100 km // CO2-Emissionen: kombiniert 226 g/km // Effizienzklasse: F // Abgasnorm EURO 6*

Ghibli Diesel
Verbrauch: kombiniert 5,9 l/100 km; innerorts 7,7 l/100 km; außerorts 4,9 l/100 km // CO2-Emissionen: kombiniert 158 g/km // Effizienzklasse: B // Abgasnorm EURO 6*

Alle Angaben wurden nach dem Messverfahren RL80/1268/EWG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Vertragshändlern und bei Sportwagen-Kaufen unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Newsletter Anmeldung

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich möchte zukünftig über Autos und Angebote per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.