Maserati Levante

Maserati Levante 2018

Der neue Maserati Levante 2018

Es war ein Meilenstein in der über 100-jährigen Geschichte von Maserati: mit dem neuen Levante präsentiert der Sportwagenhersteller auf dem Genfer Automobilsalon 2016 erstmals ein SUV. Das neue Modelljahr 2018 erweitert das bestehende Modellprogramm und gibt dem Unternehmen die Möglichkeit, den eingeschlagenen Wachstumskurs weiter fortzusetzen. Der langen Tradition von Maserati folgend, ist auch dieses Modell nach einem Wind benannt: Levante ist ein warmer mediterraner Luftstrom, der von einem sanften Hauch unversehens zu einem starken Sturm anschwellen kann. Damit beschreibt der Name auch den Charakter des ersten SUVs von Maserati. Was ist neu im Modelljahr 2018 beim Levante?


  • Unterteilung in GranSport und GranLusso zusätzlich zur Basisversion
  • 3,0 Liter V6 Benzinmotor mit Twin-Turbo-Technologie mit 257KW/350PS*
  • 8-Gang-Automatik von ZF, Luftfederung und Allrad in allen Modellversionen
  • Für ein präziseres Lenkverhalten Electric Power Steering
  • Neue aktive Fahrassistenzsysteme wie Autobahnassistent, Spurhalteassistent, Verkehrsschildüberwachung, Totwinkelassistent

Maserati GranLusso 2018 Silber


Maserati Levante GranLusso 2018

Angeboten wird der Levante als Basismodell und ab 2018 zusätzlich in zwei Ausstattungslinien. Der Maserati Levante GranLusso verfügt über eine Dachreling in Edelstahl, schwarze Bremssättel, Seitenschweller in Wagenfarbe und 19 Zoll Alufelgen. Im Inneren die Seidenausstattung von Ermenegildo Zegna und Radica-Edelholz. Im Maserati GranLusso ist serienmäßig das große Harman-Kardon Soundsystem verbaut, zwölffach einstellbare Komfortsitze, Parksensoren, Navigationssysten und Soft-Close Türen. Der Maserati GranLusso 2018 Benziner startet bei 86.100 Euro zzgl. 19 % MwSt. zzgl. 1.950 Euro Frachtkosten. Der Maserati Levante S GranLusso bei 98.370 Euro zzgl. 19 % MwSt. Der Maserati GranLusso 2018 Diesel bei 81.300 Euro inkl. 19 % MwSt. zzgl. Frachtkosten. 

Maserati Levante GranSport 2018

Der Maserati GranSport 2018 ist auf Sportlichkeit ausgelegt. Sportlenkrad, Edelstahlpedalerie, Navi, Parksensoren und ein äußerlich sportlicher Auftritt. Dieser umfasst einen Kühlergrill in Black Piano, rote Bremssättel, 20-Zoll Alufelgen und in Wagenfarbe lackierte Seitenschweller. Der Maserati GranSport 2018 Benziner startet bei 86.100 Euro zzgl. 19 % MwSt. zzgl. 1.950 Euro Frachtkosten. Der Maserati Levante S GranSport bei 98.370 Euro zzgl. 19 % MwSt. Der Maserati GranSport 2018 Diesel bei 81.300 Euro inkl. 19 % MwSt. zzgl. Frachtkosten. 

Maserati Levante 2018 Blau Kühler


Die markante Linienführung des Levante greift die typischen Stilelemente der italienischen Designtradition auf. Die Formensprache, die ein großzügiges Platzangebot mit einer coupéhaften Silhouette vereint, bringt ein neues Konzept in das SUV-Segment ein. In puncto aerodynamischer Effizienz setzt sich der Levante mit einem cW-Wert von 0,31 an die Spitze seiner Klasse. Exzellentes Handling auf der Straße und eine im SUV-Segment unabdingbare souveräne Geländetauglichkeit kennzeichnen die Fahrdynamik des Levante. Dazu setzt er unter anderem auf den großzügigen Einsatz von Leichtbaumaterialien, auf eine ideale Achslastverteilung im Verhältnis 50:50 und auf den niedrigsten Schwerpunkt in seiner Klasse. Diese Merkmale verleihen ihm eine Agilität, mit der er sich an die Spitze der Luxus-SUVs setzt.

Seine Exklusivität geht einher mit modernster Technik. So gehört zum Beispiel das aktive Luftfederungssystem für alle Modellversionen zur Serienausstattung. Das Fahrwerk mit Doppelquerlenker- und Fünflenker-Achse umfasst auch serienmäßig die elektronisch gesteuerte Skyhook Dämpferregelung. In Verbindung mit dem intelligenten, ebenfalls zur Grundausstattung gehörenden Allradsystem Q4 und dem neu eingeführten Torque-Vectoring-System bietet der Levante auf der Straße den Fahrspaß eines Gran Turismo und eine für einen Maserati unvermutete Geländegängigkeit: Er bietet Spitzenkomfort auf unbefestigten Pisten und ausgezeichnetes Handling bei Schnee und Eis.

Maserati Levante SUV grau


Motoren Maserati Levante SUV 2018

Der Levante ist mit der jüngsten Generation der 3,0-Liter-V6-Motoren von Maserati ausgestattet. Sie sind – versehen mit modernster Direkteinspritzungs- und Twin-Turbo-Technik – in zwei Leistungsstufen erhältlich: die Topversion Levante S mit 316 kW/430 PS* und der Levante mit 257 kW/350 PS*. Die leistungsstärkere Version beschleunigt in 5,2 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 264 km/h. Beim Basis-Benzinmodell sind es 6,0 Sekunden bzw. 251 km/h. Alternativ ist das Maserati SUV auch mit einem V6-Turbodiesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung erhältlich. Das 3,0-Liter-Aggregat leistet 202 kW/275 PS* und bringt den Levante Diesel in nur 6,9 Sekunden auf 100 km/h. Der Kraftstoffverbrauch im NEFZ-Mittel beträgt 7,2 Liter/100 km. Vermutlich wird im Jahr 2018 der Levante GTS V8 erscheinen. 

Die Benzin- und Dieselversionen des Maserati Levante sind mit dem 8-Gang-Automatikgetriebe von ZF ausgestattet, das je nach ausgewähltem Fahrmodus eher komfort- oder leistungsorientierte Gangwechsel bietet. Der Fahrer hat die Wahl zwischen den vier Fahrmodi Normal, I.C.E., Sport und Off-Road. Jeder Fahrmodus entspricht einem ganz bestimmten Fahrverhalten, das aus der besonderen Abstimmung von Motor, Getriebe, Fahrwerk und Fahrzeugelektronik resultiert.

Maserati Levante GranSport 2018 Grau


Technik Maserati Levante SUV

Der Levante führt zahlreiche Neuheiten in die aktuelle Flotte von Maserati ein. Dazu gehören erweiterte Sicherheits- und Komfortausstattungen, eine neue Mensch-Maschine-Schnittstelle sowie spezifische Transportlösungen. Im Detail sind erstmals Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Stop&Go-Funktion, Auffahrwarnsystem und Brake Assist System, Spurhalteassistent, Surround View System sowie ein neuer Controller für den 8,4-Zoll-Touchscreen erhältlich. Zudem präsentiert der Levante erstmals Maserati Touch Control Plus, das neben herkömmlichem und digitalem Radio im Standard DAB auch Online-Dienste zulässt. Sie ermöglichen über eine Bluetooth-Verbindung mit dem eigenen mobilen Endgerät als Internet-Zugang die Nutzung verschiedener Online-Services.

Die neuen Maserati Levante Frontleuchten sind sehr elegant und sytlisch gestaltet. Bi-Xenon Scheinwerfer mit optionaler AFS und LED Technik, Tagfahrlicht und Standard Nebelscheinwerfer. Die LED Scheinwerfer verdunkeln sich automatisch, wenn das Fernlicht eingeschaltet wird. Hierbei überwacht eine Kamera die Lichter der Straße und passt den Strahl und die Breite des Lichts an. Unterschiedliche programmierbare Modi stehen, je nach Fahrbedingungen zur Verfügung. In der Stadt wird der Lichtstrahl verkürzt und bei Schlechtwetter ein höherer Strahl aktiviert. Dies dient auch dazu, Licht-Straßen-Reflexionen zu verhindern und den Gegenverkehr nicht zu blenden.

Maserati Levante SUV


Design Maserati Levante SUV

Im Einklang mit der Maserati Tradition gibt es eine breite Palette von Optionen und Farben. Insgesamt sind 13 Farben für den Maserati Levante verfügbar. Zwei Uni Farben (Nero und Bianco) sowie zahlreiche metallische Farben. (Grigio Maratea) 18 Zoll, oder je nach Motor 19 Zoll Alufelgen sind serienmäßig. Der große Motor verfügt vorne über 265/50ZR19 Reifen und hinten über 295/45 ZR19 Reifen. Hierbei wurden alle Levante Alufelgen in der Fließformtechnik hergestellt um die Kerndicke zu reduzieren. Dies sichert ein geringeres Gewicht und mehr Härte und Festigkeit. Als Option kann das Dachreling in einem Silber-Finish ausgestattet werden. Ebenso gibt es ein Black Gloss Dachreling in Verbindung mit dem Sport-Pack.

Das Innendesign des Maserati Levante ist durch horizontale Spannungsleiten gekennzeichnet. Diese vermitteln ein Gefühl der Harmonie. Zweifarbiges Leder und 28 Farbkombinationen stehen zum Start zur Verfügung. Die Instrumententafel ist mit weißem Licht von hinten beleuchtet, die Uhr in der Mitte hat einen blauen Hintergrund. Der Innenausbau erfolgte mit Chromeinfassungen und Aluminium. Die Sitze sind komfortabel und bequem. Durch die Höhe gehen die Sitze zu den besten ergonomischen Sitzen in seiner Klasse. Der Fahrer hat eine Sechs-Wege elektrische Einstellung am Sitz, die auf Wunsch in einem Komfortsitz mit zwölf Wege Einstellung ausgebaut werden kann inkl. Lendenwirbelstütze und Sitzwinke. Ebenso gibt es im Sport-Pack neue sportliche Vordersitze mit allen Arten von Leder und Farben. Sitzheizung ist ebenso verfügbar wie eine Vordersitzlüftung. Die Rücksitze könnten 40/60 geteilt und umgelegt werden. Die Neigung der Rückenlehne kann auch in fünf verschiedenen manuellen Einstellungen bei den Rücksitzen erfolgen. Die Heckklappe öffnet und schließt sich automatisch und eine Funktion verhindert, dass diese bei Widerstand geschlossen wird.

Maserati Levante GranSport 2018 Heck Grau


Maserati Levante Fahrassistenzsysteme 2018

Im Modelljahr 2018 wurde viel Wert auf aktive und passive Sicherheitssysteme gelegt. Der Autobahnassistent kombiniert Spurhalteassistent und adaptive Geschwindigkeitsregelanlage. Das System sorgt dafür, dass der Levante bei der eingestellten Geschwindigkeit im Verkehr mitschwimmt. Das System bremst bis zum Stillstand und hält den gewählten Abstand zum Vordermann ein. Der Spurhalteassistent überwacht die Straßenmarkierung im neuen Maserati Levante 2018 und zeigt den jeweiligen Status im Display an. Wird zu weit über die Seitenlinie gefahren, greift der aktive Spurhalteassistent mit Lenkfunktionen ein. 

Bei der Verkehrsschildüberwachung wird temporär oder permanent das entsprechende Verkehrszeichen im Display angezeigt. Eine Kamera im Rückspiegel wertet die Daten aus und nutzt hierbei auch das Navigationssystem als Grundlage. Der aktive Totwinkelassistent warnt bei einem Fahrspurwechsel vor einem anderen Fahrzeug im toten Winkel. Möglich ist eine visuelle Information, ein Warnsignal, sowie der Eingriff in die Lenkung durch das System. Die Stärke des Totwinkelassistenten lässt sich auf die persönlichen Wünsche hin einstellen. 

Maserati Levante 2018 Innenausstattung


Besonderheiten Maserati Levante SUV

HomeLink öffnet Ihre Garage, automatische Gepäckschienen organisieren den Laderaum und die Türschwellen lassen sich beleuchten und verchromen. Optional elektrische Sonnenblenden für Fondpassagiere und ein Handschuhfach Schloss mit vierstelligen PIN stehen ebenso zur Verfügung. Durch die Remote Start Funktion kann der Wagen bereits aus 500 Meter Entfernung gestartet werden, die hinteren Akustik Glasscheiben sind temperaturstabil und garantieren abgedunkelte Privatsphäre. Zum ersten Mal überhaupt stattet Maserati einen Sportwagen mit einer Anhängekupplung aus. Diese kann maximal 2.700 Kilo ziehen. Das Infotainment hat einen 8,4 Zoll Touchscreen mit Apps. Siri Personal Assistent und ein hochauflösenden Display mit der Funktion zu ziehen, scrollen und streichen ist vorhanden. Es gibt noch vier Seiten mit weiteren Details und Extras, die Sie sich am besten vom Maserati Berater in Regensburg vor Ort erklären lassen.

Maserati Levante GranSport 2018 seitlich Grau


Maserati Levante SUV Kauf – Leasing

Gefertigt wird der Levante vollständig in Italien: Im traditionsreichen Mirafiori Werk, wo hinsichtlich Design, Entwicklung, Prozesssteuerung und Fertigung höchste Standards zur Anwendung kommen. Hier wurde eigens für den Levante eine hochmoderne Produktionslinie eingerichtet. Der Grundpreis für den Levante in Deutschland liegt bei 71.200 Euro inkl. 19 % MwSt. zzgl. 1.950 Euro Frachtkosten. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf.


LEVANTE 350 PS*LEVANTE S 430 PS*LEVANTE DIESEL 275 PS*
MotorPetrol 600 V6, twin-turbo – direct injection (GDI)Turbodiesel 600 V6 common rail
Kubic (cc)2,9792,987
Power (kW/PS @ u/min)257 / 350* @ 5,750316 / 430* @ 5,750202 / 275* @ 4,000
Drehmoment (Nm @ rpm)500 @ 4,500-5,000580 @ 4,500-5,000600 @ 2,000-2,600
Benzinverbraucht komb.
l/100 km (NEDC)
10.710.97.2
CO2 (g/km)249253189
0-100 km/h (sec)6.05.26.9
Höchstgeschw. (km/h)251264230
Getriebe8-speed automatic ZF AT8 – HP70
AllradQ4 All Wheel Drive with rear limited slip differential
Federung vorneDouble Wishbone, adjustable Air Springs, Skyhook shock absorbers
Federung hintenMulti Link, adjustable Air Springs, Skyhook shock absorbers
Länge/Breite/Höhe (mm)5,003 / 1,968 / 1,679
Radstand (mm)3,004
Reifen (standard)255/60 ZR18265/50 ZR19 front

295/45 ZR19 rear

255/60 ZR18

 

Maserati SUV Levante Sitze


 

 

*Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 14,5 – 5,9 l/100 km, CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 337 – 158 g/km. Alle Angaben wurden nach dem Messverfahren RL80/1268/EWG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Vertragshändlern und bei Sportwagen-Kaufen unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar. Verbrauchs- und Emissionswerte Maserati Levante. Maserati Levante Diesel 202kW (275 PS), 8-Gang-Automatik: Kraftstoffverbrauch: innerorts 8,2 l/100 km – außerorts 6,6 l/100 km – kombiniert 7,2 l/100 km. CO2-Emission 216 g/km. Effizienzklasse F. Maserati Levante Benzin 257kW (350 PS), 8-Gang-Automatik: Kraftstoffverbrauch: innerorts 14,8 l/100 km – außerorts 8,3 l/100 km – kombiniert 10,7 l/100 km. CO2-Emission 216 g/km. Effizienzklasse F. Maserati Levante Benziner 316kW (430 PS), 8-Gang-Automatik: Kraftstoffverbrauch: innerorts 15,0 l/100 km – außerorts 8,5 l/100 km – kombiniert 10,9 l/100 km. CO2-Emission 216 g/km. Effizienzklasse F

.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Newsletter Anmeldung

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich möchte zukünftig über Autos und Angebote per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.

Suchbegriffe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.