Weibliche Probefahrt im F Type R

Jaguar F Type R Probefahrt Frau Niebauer Regensburg

Ein Jaguar F Type R V8 mit 550 PS vermittelt nicht nur Eleganz, sondern bringt auch jede Menge Testosteron mit. Die Autorin des Beitrags Renate Niebauer, Chefin der bekannten Topmodel Studio Agentur in Regensburg machte eine Rundfahrt und war hinterher überzeugte Jaguarista.

Zeitlose Eleganz durch Einfachheit – der Jaguar F Type

Der Jaguar F Type R lächelt mich an. Bis gestern hat mich noch nie ein F Type R angelächelt und mit den zahlreichen Einweisungen, dem Hinweis von 550 PS* an der Hinterachse ist mir überhaupt nicht zum Lächeln zumute. Wenn er so vor mir am Parkplatz vom Jaguar Händler Dünnes in Regensburg steht, kann ich seine lange Schnauze und das freche Lächeln sehen. Er schaut freundlich, aber man hat mich mehrfach hingewiesen, dass der Jaguar zickig sein kann. Die Farbe heißt Italian Racing Red und bedeutet nicht unbedingt Unschuld. So ganz sicher bin ich mir nicht, wer wen analysiert als ich um das Auto gehe und mir zu seiner Schönheit auch seine Geschwindigkeit vor Augen rufe. Habe ich gerade einen Moment von Verliebtheit oder Kontrollverlust? Der Magen grummelt auf jeden Fall.

Erst mal einsteigen, Hallo sagen und Entspanntheit simulieren. Es ist ein Alltags Sportwagen, so hieß es. Ein Rennwagen für den Urlaub mit der Möglichkeit viel Gepäck mitzunehmen. Wer kauft so einen schnellen Sportwagen? Laut dem Jaguar Autohaus Dünnes Unternehmer, Sportwagen Fans und zu 15 % auch Frauen. Frauen? Der Jaguar F Type ist ein neues Modell und hat keinen Vorgänger, in dem man sich im Internet einlesen konnte. Ich empfinde aber, er sieht dem Jaguar E Type sehr ähnlich. Und den ist ja schon Kim Basinger in einem sexy verbotenen Werbespot gefahren. Außerdem wurde der E Type zu einer der 100 schönsten Fahrzeuge weltweit ausgezeichnet. Und so sexy wie Kim war, möchte ich nun auch sein.

Jaguar F Type R Probefahrt Frau Niebauer Regensburg

Ein Aufpasser muss mit

Natürlich hätte ich alleine fahren können, aber Peter Schwarzfischer neben mir sorgt für die nötige Ruhe. Ein Zurückhalter deshalb, weil er meinte, ich würde zum Schluss zu schnell fahren. Derweil fahre ich normal nicht besonders zügig. Und ein Jaguar F Type hat trotz der Unschulds Farbe nichts mit einem typisch praktischen Frauenauto zu tun. Muss es aber nicht. Denn Frauen fahren vor allem den Jaguar deshalb so gerne, weil es ein Männerauto ist. Knopf drücken, der Motor springt an. Sportauspuff aus. Ich kann die Gaudi einfach nicht haben, vor allem wenn ich angespannt bin. Aber so tue, als wenn ich Dalai Lama nach 8 Stunden Meditation wäre. Die Hände ans Lenkrad und eine Einweisung über Formel 1 Schaltpadels.

Gebremst wird einfach, in dem man den Fuß vom Gas nimmt

Linker Fuss weg, denn eine Kupplung ist nicht notwendig. Gebremst wird durch wegnehmen vom Gas. Auch eine Theorie. Nach kurzer Fahrt sagt Peter Schwarzfischer. Wenn Sie jetzt noch Angst haben, dann wäre der Wagen nichts für Sie. Als ich leicht mit dem Kopf schüttle, werden die Schalter in den Modus Sport gestellt. Der Motor dreht höher, macht mehr dumpfen Sound und das Display ist nun aggressiv rot. Wollte doch nur Auto fahren und nicht rasen. Abgebogen auf die A3 Richtung Passau gebe ich kräftig Gas. Wie die Raubkatze in freier Wildbahn schießt der Wagen nach vorne und Peter Schwarzfischer verteilt die erste gelbe Karte.

Jaguar F type R Probefahrt Regensburg

Kein Neidfaktor aber jede Menge Komplimente

So wie es ausschaut, habe ich die Kontrolle über mich, aber Gottseidank das Auto nicht die Kontrolle über die Straße verloren. Denn von 0 auf 100 km/h benötigt der Jaguar F Type R nur 4.2 Sekunden. Und das soll ein Alltags Sportwagen sein? Bei schneller Fahrt kann ich dem Alltag außerhalb des Autos jedoch nicht folgen, denn zu schnell schießt die Umgebung an mir vorbei. Wobei der Neidfaktor des Autos bei Null liegt. Die Menschen zeigen mir den Daumen nach oben und ich kann erkennen, dass sich einige Personen umdrehen und dabei grinsen. Während der Fahrt bekam ich mehr Blicke als in den letzten 3 Monaten und vor allem junge Männer machen mir bisher nicht bekannte Bewegungen. Klasse, das läuft gut.

100 km/h muss pro Insasse gelten

In Wörth verlassen wir die Autobahn und folgen einer kurvigen Landstraße. Das Auto liegt aber auch wirklich gut auf der Straße und die Mindestgeschwindigkeit von 100 km/h muss pro Person gelten. Langsam schwitzen meine Hände nicht mehr und ich werde sicherer und fühle mich verdammt jung und sexy. Die Gangschaltung am Lenkrad nutze ich nur manchmal, zumeist zum hochschalten. Zurück geht es dann auf der Autobahn von Straubing nach Regensburg. Nun wendet sich die Situation. Ich gebe Gas und die bisher bekannten Worte wie Umweltschutz und Nachhaltigkeit tropfen gerade so an mir ab, wie an einer Nanoversiegelung. Während ich selbstsicher bis auf 280 km/h beschleunigen kann, macht sich beim Peter Schwarzfischer Unruhe breit. Das amüsiert mich. Angespannt geht er die Verkaufsprovision mit dem eingegangenen Risiko durch. Aber er vertraut mir, danke Peter.

Niebauer Renate Regensburg Jaguar F Type R Probefahrt

Für was hat der Jaguar F Type R überhaupt Blinker?

Nun kann ich auch schon die Gangschaltung am Lenkrad kontrollieren, nur mit dem Blinker tue ich mich noch schwer. Aber es gibt niemanden der uns überholen könnte. Zurück auf die Walhalla Allee kommt das Autohaus näher. Als ich aussteige und um das Auto gehe habe ich große Probleme den Schlüssel abzugeben. Der Kofferraum ist Klasse, der Wagen lacht und ich fühle mich gut. Ich glaube ich bin auf Cristal Jaguar. Herr Schwarzfischer fragt mich wie die Probefahrt war und ich ob die Sportlichkeit und Alltagstauglichkeit nun kenne.

Sicher, aber ich fühlte mich ehrlich gesagt wie Mia Toretto (Jordana Brewster) im Film The Fast and The Furious. Ob ich mich künftig an der Kasse im Supermarkt anstelle ist noch unklar. Auf jeden Fall sage ich vielen Dank mein lieber Jaguar F Type R. Während ich bei der ersten Fahrt Wörter wie Angespanntheit, Aufregung und Anstrengung in mir aufsteigen sah, laufen nun Wörter wie Macht,  Herrschaft und Leidenschaft über meine Augen. Jetzt weis ich auch was mir der Jaguar am Anfang sagen wollte. Es war nicht der Kontrollverlust, sondern die Verliebtheit.

Jaguar F Type Niebauer Renate neu

Interview mit der hübschen Geschäftsfrau aus Regensburg

Frau Niebauer. Vielen Dank für die Probefahrt und den toll geschriebenen Beitrag. Ihre Topmodel Studio Agentur wurde bereits 1987 in Regensburg von Ihnen und Herrn Ernst Mader gegründet. Was hat sich seitdem bei Ihnen verändert?

RN: Zu unseren Hauptaufgaben zählen nach wie vor die Organisation und Durchführung von Modenschauen in allen Größenordnungen. Ebenso die Vermittlung unserer Models für Fotoshootings an Modelabels, Kataloge, Redaktionen und Werbeagenturen. Von Beginn an kümmern wir uns auch um den Nachwuchs und bilden Talente in unseren Ausbildungskursen zum Model aus.

Immer beliebter werden auch unsere verschiedenen Workshops wie zum Beispiel das High Heels Training für Damen die insgesamt ein besseres Auftreten mit hohen Schuhen erreichen möchten. Auch unser Model Workshop speziell für junge Mädchen, die einfach mal an einem Tag in das Modelbussinnes reinschnuppern möchten wird sehr gerne gebucht. Bei Interesse einfach eine Email senden.

Ein weiterer Schwerpunkt in unserem Geschäftsbereich ist die Organisation und Durchführung von Hochzeitsmessen mit, wie könnte es anders sein, wunderbaren Brautmodeschauen die jeweils den Höhepunkt der Messen bilden. Bekannt in ganz Bayern ist zum Beispiel unsere Hochzeitsmesse im Fürstlichen Schloss Thurn und Taxis die wir schon seit vielen Jahren mit großem Erfolg durchführen.

Ein weiteres Betätigungsfeld das uns sehr am Herzen liegt ist die Miss Regensburg Wahl die im jährlichen Turnus stattfindet und zur offiziellen Vorentscheidung der Miss Germany Wahl gehört. Ein wenig mit Stolz möchte ich erwähnen, dass es mittlerweile 8 junge Damen aus der Miss Regensburg Wahl heraus in die Finalrunde geschafft haben. Davon hatten wir eine drittplatzierte und eine Vize-Miss Germany, nicht schlecht oder?

Welchen Geschäftsbereich haben Sie zuletzt in Angriff genommen?

RN: Es hat sich eigentlich durch Zufall ergeben und nimmt jetzt immer größere Formen an. Wir hatten eine Anfrage einer Geschäftsfrau die ihrer Tochter einen ganz besonderen Geburtstag bescheren wollte. Das Mädchen war sehr „Model Begeistert“ und so entwickelten wir die „Topmodel Birthday Party“ ein Geburtstags-Highlight für Mädchen von ca. 7 – 14 Jahren. Das Konzept kommt super an. Das Geburtstagskind kommt mit bis zu 10 Freundinnen in unser verspiegeltes Studio. Die Mädchen lernen bei angesagten Musik wie ein Model zu laufen, zu posen, werden von einer Visagistin geschminkt und aus einem großen Fundus an coolen Accessoires gestylt. Danach folgt ein Fotoshooting. Der gesamte Tag wird bildlich festgehalten und das Geburtstagskind erhält eine CD mit allen Bildern.

Ebenso richten Sie auch dieses Jahr wieder die Miss Regensburg Wahl aus. Wie laufen die Vorbereitungen?

RN: Ja, die Miss Regensburg Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen. Die Veranstaltung ist nicht nur für die mögliche Miss Regensburg eine große Chance. Denn bereits sechs junge Frauen haben es geschafft, aus der Miss Regensburg an der Miss Germany Endwahl teilzunehmen. Auch für die Sponsoren ist die Veranstaltung ein großer Erfolg. Das mediale Interesse ist sehr groß und wird durch Zeitungsartikel, TV, YouTube Videos, eine separate Homepage und Social Media unterstützt. Viele der Sponsoren begleiten uns seit vielen Jahren, wofür ich mich hier sehr bedanken möchte. Wer mal als Sponsor die Wahlen unterstützen möchte darf sich sehr gerne melden.

Welche Ziele haben Sie für die Zukunft?

RN: Wir planen das mediale Interesse weiter online auszubauen. Ob Live Streeming, Social Media, Sponsoren YouTube Videos oder virtuelle Model-Vorentscheide. Derzeit befassen wir uns intensiv mit Traffic und Conversion Rate.

Wir danken für das Gespräch Frau Niebauer und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Newsletter Anmeldung

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich möchte zukünftig über Autos und Angebote per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.