Range Rover Hybrid 2018

Range Rover Hybrid Plug-in 2018 blau

Lautloser Luxus im Range Rover Hybrid

Nach fast 50 Jahren wird der vermutlich luxuriöseste Geländewagen der Welt lautlos. Denn im Modelljahr 2018 arbeitet auf Wunsch ein Plug-in Hybrid. Ein System, dass Elektromotor und Benzinmotor miteinander kombiniert. Mit einer Gesamtsystemleistung von 297KW/404PS* bei 640 Nm Drehmoment liegt der kombinierte Verbrauch im NEFZ-Zyklus bei nur 2,8 Liter auf 100 Kilometer.

Range Rover Hybrid Plug-in 2018


Der Range Rover Modelljahr 2018 mit Hybrid-Motor verändert die Geschichte des nahezu fünf Jahrzehnten unverändert gebautem Geländewagen. Im Jahr 2018 brilliert der Range Rover 2018 nun mit dem Plug-in Hybrid. Startet der exklusive Brite mit herkömmlichem Antrieb bei 99.200 Euro inkl. 19 % MwSt. zzgl. Frachtkosten, kostet der 2.0 Liter P400e Plug-in Hybrid 120.400 Euro inkl. 19 % MwSt. zzgl. Frachtkosten. Der Range Rover SPORT wird ebenso als 2.0 Liter P400e Plug-in Hybrid angeboten. Und zwar ab 87.100 Euro inkl. 19 % MwSt. zzgl. Frachtkosten. Bei der Generation 2018 gab es zahlreiche Veränderungen. Von der Außenfarbe, neue Sitzrahmen mit 24-facher Verstellmöglichkeit, neues Infotainment-System Touch Pro Duo mit zwei hochauflösenden Touchscreens, sowie zahlreichen weiteren Veränderungen, die Sie hier nachlesen können. Rein elektrisch beträgt die Reichweite maximal 51 Kilometer und die Schnellladezeit 2,45 Stunden an einer Wallbox.

Range Rover Hybrid Funktion


Auch mit dem Plug-in Motor wollte man nicht viel verändern, sondern nur viel verbessern. Denn nach einer 50-jährigen Modellgeschichte präsentiert sich die vierte Generation des Luxus SUV auch weiterhin stolz den anspruchsvollen Kunden in aller Welt. Der Elektromotor selbst leistet 85KW/116PS und mit beiden Motoren beschleunigt der Plug-in in 6,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Als Höchstgeschwindigkeit werden 220 km/h erreicht. (abgeriegelt) Trotzdem gleitet der SUV auf Wunsch lautlos durch die Straßen oder das Gelände. Nur 64 Gramm CO2 werden pro Kilometer ausgestoßen. Möglich ist dadurch ein geräuschfreies Fahren und bei richtiger Ladung auch eine fast emissionsfreie Fortbewegung. Durch die baulichen Veränderungen kann der neue Range Rover 2018 in alle Innenstädte mit City Maut einfahren und belastet nicht die Luftqualität. Der Wagen unterliegt derzeit keinen Beschränkungen bei Umweltauflagen.

Range Rover hybrid Innenausstattung


Welche Fahrmodi gibt es für den Plug-in Hybrid?

Man kann den neuen Range Rover Hybrid im Standardfahrmodus bewegen. Hier funktioniert der Benzinmotor zusammen mit dem Elektroantrieb. Dieser wird durch unterschiedliche Funktionen immer wieder aufgeladen. Beim zweiten Fahrmodi, mit Elektroantrieb, wird rein elektrisch gefahren mit der Energie aus den Batterien. Der Energiespeicher verfügt über 13 kWh. Die Aufladung an einer gewöhnlichen Steckdose dauert über Nacht und Range Rover gibt auf die Batterie acht Jahre Garantie oder bis 160.000 Kilometer. Das Ladekabel befindet sich in der Fahrzeugfront und die Lithium-Ionen Batterien im Heck unterhalb des Kofferraums. Verfügbar ist der P440e übrigens auch mit verlängertem Randstand.

Wer Leistung und Luxus möchte, der kann mit dem Range Rover Hybrid eine besonders dynamische Form der Fortbewegung erleben. Der Range Rover 2018 zeichnet sich durch eine vollständige Veränderung bei der Fortbewegung aus. Die ersten Auslieferungen beginnen bereits Anfang 2018 und der Range Rover Hybrid P400e kann bereits jetzt bei uns bestellt, finanziert, geleast und gekauft werden. Für ein günstiges Angebot nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf.


Range Rover Hybrid 2018 Blau* Verbrauchs- und Emissionswerte Range Rover Modelljahr 2018
Range Rover 3.0 TDV6 A8 (Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts 7,8 – außerorts 6,4 – kombiniert 6,9; CO2-Emission 182 g/km). Range Rover 2.0 Si4 P400e (PHEV) (Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts entfällt – außerorts entfällt – kombiniert 2,8; CO2-Emission 64 g/km). Range Rover 4.4 SDV8 A8 (Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts 10,8 – außerorts 7,6 – kombiniert 8,4; CO2-Emission 219 g/km). Range Rover 5.0 V8 Kompressor A8 (Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts 17,9 – außerorts 9,6 – kombiniert 12,7; CO2-Emission 294 g/km). **Range Rover 5.0 V8 Kompressor SVAutobiography Dynamic A8 (Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts 18,0 – außerorts 9,9 – kombiniert 12,8; CO2-Emission 294 g/km). Verbrauchs- und Emissionswerte Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Velar, Range Rover Sport, Range Rover inklusive Kompressor-Modelle: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: Range Rover 5.0L V8 Kompressor: 12,8 – Range Rover Evoque eD4 Coupé: 4,2 l/100 km. CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 294 – 109 g/km. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar- und Land Rover-Vertragspartnern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Newsletter Anmeldung

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich möchte zukünftig über Autos und Angebote per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.

Suchbegriffe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.