Der neue Ford Markenauftritt

Ford Mach-E in Blau

Der neue Markenauftritt von Ford

In den Medien ist zu lesen, dass die Automobilindustrie im Wandel ist. Ford hat sich nun einen neuen Markenauftritt mit dem Slogan „Bring on Tomorrow“ zugelegt. Mit „Bereit für Morgen“ strebt man die Vorreiterrolle bei der Elektrifizierung an. 14 elektrifizierte Fahrzeuge will Ford bis Ende 2020 auf den Markt bringen. Das Werbefeuerwerk ist bildgewaltig und musikalisch mit dem Kayne-West-Song „Power“ unterlegt. Anthony Ireson, Director Marketing Communications bei Ford Europe sieht die neue Markenausrichtung als neues Leitbild für Ford-Kunden. Man ist bereit für Veränderungen. Bewiesen wird das mit dem Mustang Mach-E, dem neuen Ford Puma Mild Hybrid und dem neuen Ford Kuga in Plug-in, Vollhybrid und der Mild-Hybrid Variante.

Der neue Ford Mustang Mach-E Standard Range ist jedoch, wie in der Presse zu lesen noch nicht bei den Kunden angekommen. Die Fachzeitschrift „kfz-betrieb“ berichtet, dass die Marge für das Auto aus Sicht des Handels deutlich zu gering angesetzt wurde. Deshalb haben den Side-Letter erst 20 Prozent aller Ford-Partner unterzeichnet. Denn der Wagen wird für günstige 46.900 Euro inkl. 19 % MwSt. zzgl. Frachtkosten angeboten. Zu der geringen Marge müssen die Händler auch zwei 11-kW-Ladesäulen als Pflichtoption anschaffen. Ähnlich war es bei BMW mit dem I3. Die Marge war für die Händler so gering, dass man fast nicht wirtschaftlich verkaufen konnte. Das Ergebnis war, dass die Händler dem Kunden eher ein Auto mit Benzinmotor schmackhaft machten.

Ford Mach E Rot


Ford Mustang Mach-E reservieren in Regensburg

Beim Ford Mustang Mach-E kann man mit wenigen Mausklicks die Reservierung abschließen und seinen Wunschhändler auswählen. Der Ford-Partner-Verband sucht mit dem Hersteller nach einer fairen Lösung. Denn während der Handel an den Standorten das Personal und die repräsentative Vertretung vorhält, benötigt er dafür auch die entsprechenden Einnahmen. Der Verkauf eines Elektroautos erfordert den gleichen Aufwand von der Handelsseite. Das Auto muss zum Händler transportiert, aufbereitet und dem Kunden übergeben werden. Und bei etwaigen Problemen steht der Händler dem Kunden jederzeit zur Verfügung. Vor allem Ford Händler sind für die kulante und schnelle Regelung bekannt. Das Ford Autohaus Dünnes & Sohn GmbH in Regensburg glaubt an den Wandel und über uns kann der Ford Mustang als Ford Partner bereits reserviert werden. Und erfüllt damit den Slogan „Bereit für Morgen“. Wenn Sie sich einen Ford Mustang Mach-E vorbestellen, freuen wir uns, wenn Sie uns als Händler auswählen. Hier können Sie den Mustang Mach-E reservieren.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur zweckgebunden zur Verarbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.



Ford Elektroauto im Landkreis Regensburg kaufen

Das Ford Autohaus Dünnes in Regensburg verkauft bereits seit 1954 Autos im Landkreis von Regensburg. Das bekannte Familienunternehmen ist Exklusiv-Vertreter von Ford, und gehört zu den leistungsstärksten Autohäusern in Deutschland. Kunden kommen auch aus Neutraubling, Bad Abbach, Kelheim, Riedenburg, Hemau, Burglengenfeld, Regenstauf, Straubing, Donaustauf, Pentling, Wenzenbach und Schierling. Als Ford Mustang Mach-E Vertragshändler können wir neben der klassischen Finanzierung, weitere Finanzierungskonzepte, Versicherungen und Ford Produktbausteine vorstellen. Wenn Sie im Großraum Regensburg einen neuen Ford Mustang Mach-E günstig leasen, kaufen oder finanzieren möchten, so freuen wir uns über Ihre Anfrage.

Newsletter Anmeldung

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Ich möchte gerne - jederzeit widerruflich - den Newsletter über Autos vom Sportwagen-Magazin per E-Mail erhalten. Meine Daten werden hierbei nur in Verwendung mit dem Newsletter genutzt und zu keinem Zeitpunkt weitergegeben.

Tags from the story

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.