Fahrbericht Ford Fiesta 2018

Ford Fiesta 2018 Silber Front

Fahrbericht Ford Fiesta 2018

In achter Generation fährt der neue Ford Fiesta 2018 nun als Erfolgsmodell vom Band. War er früher eher ein Auto mit einfachster Ausstattung, hat sich dies in den letzten 42 Jahren deutlich geändert. Der Fiesta 2018 fährt inzwischen mit allerfeinster Technik vom Band. 1984, 1996, 1999 und 2008 wurde der Fiesta weiterentwickelt. Und nun wieder 2017. Dem Trend der Technik geschuldet, fährt der Fiesta nun mit den neuesten aktiven und passiven Sicherheitssystemen und Fahrassistenzsystemen in die Stadt. Optisch präsentiert sich der Wagen moderner und kompakter denn je.

Fährt man die ersten Kilometer mit dem neuen Fiesta 2018, meint man in einem Focus zu sitzen. Das Fahrwerk ist zeitgemäß und es fühlt sich an, als wenn der Radstand deutlicher länger geworden wäre. Auch auf der Autobahn merkt man dies bei Bodenwellen. Der Wagen federt ein und lässt sich nicht mit normaler Fahrweise aus der Ruhe bringen. Es liegt an der Versetzung der Anlenkpunkte des Fahrwerks. Die Lenkung fühlt sich auch viel leichtgängiger an und man kann präziser in die Kurve steuern. Ferner fällt sofort auf, dass der Wagen leiser wurde. Eine Nachfrage ergab, dass der Fiesta 2018 nun deutlich mehr Dämmung erhalten hat und bei 100 km/h nur leise schnurrt. Ebenfalls auf Landstraßen rund um den Bayerischen Wald auf, dass der Wagen sehr verwindungssteif gebaut wurde. Der Wagen bleibt auch auf unebener Straße sehr ruhig, da die Federung sauber arbeitet. Man bezahlt für einen Kleinwagen, fährt jedoch mit einem Kompaktwagen. Wird der Wagen schnell durch mehrere enge Kurven gefahren, so wankt er ganz normal, jedoch nicht übertrieben. Grund sind die steifen Hohlrohr-Stabilisatoren. Diese sind nun an der Vorderachse doppelt so steif wie beim Vorgänger Modell.

Ford Fiesta 2018 Sitze


Angeboten wird der Fiesta 2018 als Dreitürer und Fünftürer. Und wer keine Kinder im Fond unterbringen muss, der kann auf jeden Fall zum stylischen Dreitürer greifen. Mittlerweile kann man sich den Ford Fiesta 2018 sogar in der Vignale Edition mit Leder bestellen. Kommt dann in ein Preisgefüge, das weit über dem normalen Preis liegt. Die bequemen Stoffsitze verrichten ihren Dienst und sind im Sommer mit kurzer Hose auch angenehm. Während das Leder schon sehr warme Temperaturen erreichen kann. Die Lederpolsterung wird wabenförmig gesteppt in der Vignale Ausstattung und mit Sitzwagen in Leder bei einer Leder-Stoffpolsterung angeboten. Doch der Fiesta kann auch mit „Style Your Fiesta“ in verschiedenen Farben wie grünen oder roten Farbmarkierungen im Innenraum gekauft werden.

Ford Fiesta 2018 Active
Ford Fiesta 2018 Active

Neue Technik im Fiesta 2018

Angeboten wird der Fiesta 2018 mit bis zu 15 verschiedenen Fahrer Assistenzsystemen. Dazu zählen Fernlicht Assistent, Müdigkeitswarner, Verkehrsschild-Erkennungssysteme, adaptive Geschwindigkeitsregelung, Berganfahrassistent, aktiver Parkassistent, Fahrspur Assistent, Geschwindigkeitsbegrenzer, Pre-Collision-Assistent, Cross Traffic Alert, Intelligentes Sicherheits-System und weitere Sicherheitssysteme.

Ford Fiesta 2018 Farben


Welchen Motor im Fiesta 2018 wählen?

Angeboten wird der Wagen mit 52KW/70PS*, 63KW/85PS* und 74KW/100PS*. Ebenso noch mit 92KW/125PS*, 103KW/140PS* und 147KW/200PS*. Vor allem der 1.0 Liter EcoBoost Motor mit 74KW/100PS* zieht deutlich schneller auf 100 km/h. Fährt jedoch in der Höchstgeschwindigkeit nur 23 km/h schneller als der Wagen mit 52KW/70PS*. Im kombinierten Verbrauch liegen die drei Autos nahezu gleich bei 4,4 bis 5,2 Liter auf 100 Kilometer im EU-Mix. Nur der 1.5 Liter EcoBoost mit 147KW/200PS* tanzt aus der Reihe.

Der kleinste Motor verfügt über einen langatmigen Dreizylinder, der für die Stadt reicht. Mehr Spaß macht jedoch der Wagen mit 63KW/85PS* bei einer Höchstgeschwindigkeit von 170 km/h. Ein idealer Stadtwagen, der auch für tägliche Fahrten von bis zu 100 Kilometer eine gute Figur abgibt. Wer lieber Automatik fährt, muss zum 74KW/100PS* Motor greifen, der über eine Automatik verfügt. Die größere Version mit 92KW/125PS* bringt keine nennenswerte Vorteile, sondern erst wieder der Motor mit 103KW/140PS*, der schon in der ST-Line zu haben ist. Preislich liegen zwischen dem 74KW100PS* Motor und dem 103KW/140PS* Motor über 4.000 Euro. Unsere Empfehlung ist daher der 1.0 EcoBoost Dreizylinder Motor mit 74KW/100PS*. Die aktuelle Ford Fiesta 2018 Preisliste finden Sie hier zum Download


Die Motoren selbst sind sparsam und leise. Bei Fahrt mit dem 63KW/85PS* Auto stellten wir kein dröhnen des Motors oder laute Windgeräusche fest. Der Wagen beschleunigt entsprechend der gekauften PS und ist jedoch nicht brummig oder laut. Man benötigt einfach nur etwas länger in der Beschleunigung. Die Dreizylinder Motoren leisten perfekt ihren Dienst. Alle Motoren erfüllen die Norm Euro 6d-TEMP.

Ford Fiesta 2018 Vignale


Fazit Fiesta 2018

Innen ist der Fiesta erwachsen geworden. Man kann je nach Wunsch den Innenraum mit hochwertigen Materialien veredeln. In der Vignale Edition mit belederten Flächen. Sogar ein B&O Soundsystem mit 675 Watt kann auf Wunsch geordert werden. Der Fiesta der achten Generation ist technisch dem Vorgänger deutlich überlegen. Das Fahrwerk wirkt aufgefrischt und eine Vielzahl von Assistenzsystemen kamen hinzu. Die Qualität im Innenraum wurde verbessert. Viele Schalter sind verschwunden und der Fokus im Innenraum wurde auf Qualität ausgelegt. Aufgrund der Vielzahl der möglichen Optionen und Ausstattungspakete sollte man sich den Wagen vom Verkäufer vorstellen und konfigurieren lassen. Angeboten wird der neue Fiesta als Trend, Cool & Connect, Titanium, Vignale und in der ST-Line. Zwölf verschiedene Farben stehen zur Auswahl und das Dach kann in Kontrastfarbe lackiert werden. Der Online Konfigurator von Ford kann hier nur ein grober Anhaltspunkt sein. Der Preis für den Fiesta startet bei 12.950 Euro inkl. 19 % MwSt. zzgl. Frachtkosten und geht bis zu 24.050 Euro. Günstiges Leasing zu bestimmten Modellen ist zu jederzeit möglich. Auch Jahreswagen und Leasingrückläufer stehen oftmals in Regensburg zur Verfügung. Sprechen Sie uns an.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.


Ford Fiesta Motoren Benziner 2018*Kraftstoffverbrauch des Ford Fiesta in l/100 km (nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): 6,9 – 3,5 (innerorts), 4,2 – 3,0 (außerorts), 5,2 – 3,2 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 118 – 82 g/km. Das Ford Autohaus Dünnes in Regensburg verkauft bereits seit 1954 Autos im Landkreis von Regensburg. Sondermodelle werden bundesweit ausgeliefert. Das bekannte Familienunternehmen ist Exklusiv-Vertreter von Ford und gehört zu den leistungsstärksten Autohäusern in Deutschland. Ford Fiesta Kunden kommen nicht nur aus Regensburg sondern auch aus Neutraubling, Bad Abbach, Kelheim, Riedenburg, Hemau, Burglengenfeld, Regenstauf, Straubing, Donaustauf, Pentling, Wenzenbach und Schierling.

 

Newsletter Anmeldung

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Ich möchte gerne - jederzeit widerruflich - den Newsletter über Autos vom Sportwagen-Magazin per E-Mail erhalten. Meine Daten werden hierbei nur in Verwendung mit dem Newsletter genutzt und zu keinem Zeitpunkt weitergegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.