Ford Kundendienst Regensburg

Ford Kundendienst Regensburg

Ford Kundendienst Regensburg

Ein regelmäßiger Kundendienst bei einem Ford, bewahrt nicht nur das Auto vor Schäden, sondern sichert auch zu, dass die Garantie erhalten bleibt. Und der Hersteller später bei Schäden außerhalb der Garantiezeit eine Kulanzregelung vorschlagen kann. Die Wartungsintervalle der einzelnen Ford Modelle sind unterschiedlich und stellen im Fall Ford keine Kostenfalle da. Denn ein Premium Ford Kundendienst im Autohaus Dünnes in Regensburg ist nicht teuer. Ganz im Gegenteil. Ford baut inzwischen immer mehr Wartungsteile mit einer höheren Standzeit ein und dadurch müssen teure Zündkerzen oft erst nach 60.000 km. gewechselt werden.

Ford Kundendienst Regensburg

Günstiger Ford Kundendienst in Regensburg

Die Kosten für einen Ford Kundendienst hängen jedoch auch von der Fahrweise des Fahrers ab. Wird der Motor gleich zum Start kräftig getreten und nicht warm gefahren, wird der Fahrer sich öfters in der Ford Werkstatt in Regensburg wieder finden. Ein zentraler Punkt ist hierbei der Ölstand und das benutzte Motoröl. Ein Ford misst über die Motorsteuerung nicht nur das Fahrverhalten des Fahrers, sondern auch die Ölqualität und mögliche Vollgas und Drehzahl Orgien. Vor allem in der Garantiezeit und bis zu einem Alter von ca. 5-7 Jahren lassen Ford Besitzer bei Ford Dünnes in Regensburg die immer komplizierter werdende Technik warten. Hierbei ist es nicht immer ratsam auf freie Werkstätten auszuweichen. Diese haben nicht alle benötigten technischen Geräte, kennen nicht alle Rückrufaktionen oder Schwachstellen des Ford und der Fitnesscheck ist auch nicht unbedingt preiswerter. Denn gespart werden kann eigentlich nur an den Verschleißteilen durch eine niedrigere Qualität und dem ausweichen auf Fremdprodukte. Oder einem geringeren Stundensatz, der sich jedoch in freie Werkstätten inzwischen auch schon bei 55 Euro die Stunde bewegt. 

Eine Ford Vertragswerkstatt findet komplizierte Fehler durch entsprechende Werkzeuge und technische Geräte viel schneller. Zwar räumt Ford als Hersteller auch freien Werkstätten Zugang zu Fehlerdatenbanken ein, aber es fehlt dem Monteur einfach die Erfahrung, wenn er tagtäglich an verschiedenen Modellen arbeitet. Der ADAC berichtet, dass Vertragswerkstätten immer über zahlreiche Erfahrung der verkauften Marke verfügen und auch die benötigten Diagnosegeräte vorhalten. Zudem hat die Ford Werkstatt Dünnes in Regensburg direkten Zugang nach Köln zu der Spezialisten Hotline und kann mit Technikern von Ford Köln sprechen.

Ford Kundendienst Regensburg

Ford Kundendienst in Regensburg durch Autohaus Dünnes

Einen günstigen Ford Kundendienst in Regensburg erhalten Sie in unserem Ford Autohaus in der Innstraße 11. Dies liegt an der schnellen Arbeitsweise und unseren günstigen Ersatzteilpreisen. Im Vergleich zu Mitbewerbern liegen diese bis zu 20 % darunter. Wobei ein günstiger Ford Kundendienst nur die halbe Wahrheit ist. Es kommt vielmals auf die Qualität der ausgeführten Arbeiten an. Und hier kann die Ford Werkstatt aus Regensburg, vertreten durch Heinz und Christian Dünnes, auf 60 Jahre Erfahrung zurückgreifen.

Sprechen Sie uns bezüglich eines Kundendienst Ihres Autos sehr gerne persönlich an. Nutzen Sie entweder das Kontaktformular unten, rufen uns direkt an unter 0941 – 490880, oder kommen einfach vorbei. Wir werden als Ford Werkstatt in Regensburg Ihr Anliegen umgehend beantworten. Direkter geht es nicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur zweckgebunden zur Verarbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.

Warum muss ich eine regelmäßige Inspektion meines Ford machen?

Eine fachmännisch und regelmäßig ausgeführte Inspektion Ihres Ford ist eine der Voraussetzungen für lange Lebensdauer und Werterhalt. Zudem nötig für die Sicherheit der Fahrzeuginsassen. Während eine Hauptuntersuchung Pflicht ist, müssen die regelmäßig empfohlenen Inspektionen für den Ford nicht gesetzlich vorgeschrieben ausgeführt werden. Es kann jedoch Auswirkung auf die Garantieleistung haben und die Fahrzeugsicherheit. Um eine maximale Lebensdauer des Ford zu erreichen, sind Auto Inspektionen unerlässlich.

Unterschied kleine Ford Inspektion und große Ford Inspektion

Bei Ford wird nach einer kleinen Inspektion und einer großen Autoinspektion unterschieden. Die kleine Inspektion des Ford umfasst zumeist einen Ölwechsel, eine Durchsicht nach Checkliste, Auffüllarbeiten und Austausch von Pollenfilter und ggf. Luftfilter. Die Arbeiten werden von Ford, je nach Modell festgelegt.

Bei einer großen Inspektion Ihres Ford wird auch die Beleuchtung, der Unterboden, Getriebe, Motor, Achsenantrieb und weitere sicherheitsrelevante Teile geprüft. Zumeist werden hier auch vom Verschleiß betroffene Autoteile von der Ford Werkstatt ausgetauscht. Vor allem die große Inspektion ist zwar etwas teurer, aber eine der wichtigsten Untersuchungen, um langfristig hohe Reparaturkosten zu vermeiden und mögliche Mängel viel früher zu erkennen.

Welche Inspektionsintervalle hat Ford?

Die Inspektionsintervalle hängen vom Fahrzeug, dem Fahrverhalten und der Umgebung ab. Während es bei einigen Modellen eine 12 Monate Pflicht gibt, können andere Ford Modelle über den Bordcomputer nach Laufleistung zum Wartungscheck informieren. Angaben über den Wartungsplan finden Sie im Serviceheft oder Sie besuchen unser Ford Autohaus in Regensburg und lassen sich helfen. Sind Sie in sehr staubiger Umgebung unterwegs, empfiehlt es sich bereits vorher einen Kundendienst Termin zu vereinbaren.

Welche Firsten sollten beim Ford Kundendienst eingehalten werden?
Nach der ersten Inspektion bekommen sie in der Regel einen kleinen Aufkleber am Tür-Holm oder im Motorraum mit dem nächsten Termin. Die vorgegebenen Fristen sollten immer eingehalten werden, um die Garantie nicht zu gefährden. Überschreitungen werden zwar geduldet, grundsätzlich ist eine zeitliche Fristüberschreitung keinesfalls empfehlenswert. Bei einer möglichen Autopanne sind Sie bei Einhaltung der Ford Inspektionstermine und Vorlage eines lückenlos geführten Serviceheft gut geschützt. Und ein scheckheftgepflegtes Auto hat später auch einen höheren Wiederverkaufswert.

Ford Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt in Regensburg aufsuchen?
Sie als Ford Fahrer sind bei der Wahl der für Sie richtigen Werkstatt nicht an ein Ford Vertragshaus gebunden. Wichtig ist vor allem, dass der Kundendienst nach den Ford Herstellervorschriften ausgeführt wird. Wenn nach der Vorgabe von Ford gearbeitet wird, können Inspektionen auch in freien Werkstätten durchgeführt werden. Es sollte aber ein entsprechender Vermerk auf dem Inspektionsauftrag und der Rechnung aufgeführt sein. Bei freien Werkstätten empfiehlt es sich auch das Inspektionsprotokoll aufzuheben und darauf zu achten, dass die richtigen Original Ford Ersatzteile verbaut werden. Ein Restrisiko bleibt dennoch. In unserer Ford Werkstatt in Regensburg müssen Sie sich um all diese Dinge nicht kümmern.

Welche Inspektionskosten haben die unterschiedlichen Ford Modelle?
Dies richtet sich stark nach der Motorgröße und der PS Leistung des Wagens. Ein normales Auto mit ca. 150 PS hat Inspektionskosten von ca. 230 Euro. Für einen genauen Preis besuchen Sie einfach unsere Ford Werkstatt in Regensburg oder rufen 0941 – 490880 an. Ob kleine Inspektion oder große Ford Inspektion. Der Preis ist nicht immer entscheidend, sondern vor allem die Qualität der Werkstatt und ausgeführten Arbeiten.

Mein Ford hat einen Garantieschaden. Was ist zu tun?
Tritt im Zeitraum der Herstellergarantie oder auch innerhalb der gesetzlichen Sachmängelhaftung ein Schaden am Ford auf, so müssen Sie das Autohaus, dass Ihnen den Wagen verkauft hat, oder eine Fach-Werkstatt derselben Fahrzeugmarke aufsuchen. Nachbesserungen können nämlich nur vom Verkäufer oder einer Ford Fachwerkstatt durchgeführt werden. Zudem beteiligt sich Ford auch außerhalb der Garantie an möglichen Reparaturkosten aus Kulanz. Diese freiwillige Leistung wird jedoch zumeist in dem Moment abgelehnt, wenn der vorangegangene Kundendienst nicht von einer Ford Werkstatt ausgeführt wurde. Befragen Sie einmal Porsche, Ferrari, Maserati oder Aston Martin Fahrer. Ein Sprichwort sagt: „von den Reichen lernt man sparen“, aber hier würde niemand auf die Idee kommen, sein junges Auto in eine freie Werkstatt zu bringen.

Rückrufaktion, Garantie oder Kulanz. Wo kann ich meinen Ford richten lassen?
Als Ford Kunde haben Sie immer freie Entscheidung in der Wahl der Werkstatt. Bei Rückrufaktionen, Produktionsfehlern oder Kulanzfehlern müssen Sie jedoch eine Ford Werkstatt ansteuern, denn hier macht der Hersteller die Vorgaben, welche Teile die Werkstatt verwenden muss und welche Arbeiten ausgeführt werden. Damit Sie als Kunde für die Arbeiten nicht aufkommen müssen, sondern der Hersteller.

Ein regelmäßiger Kundendienst bringt Sicherheit
Ford fahren wissen. Man kann sich auf das Auto verlassen und im Schadensfall auf den Ford Partner Dünnes in Regensburg. Es gibt eine kostenlose Hotline und eine Not & Dienst Zentrale mit 24 Stunden Besetzung. Voraussetzung ist ein regelmäßiger Kundendienst. Auch Sicherheitsaspekte dürfen Sie nicht aus dem Auge lassen. Ihr Ford wird auf höchsten technischem Niveau gebaut. Eine Betriebssicherheit kann aber nur durch regelmäßige Kundendienste gewährleistet werden. Setzen Sie auf kompromisslose Sicherheit und Originalqualität, denn diese macht sich bezahlt. Denn eine gründliche Prüfung Ihres Ford in unserem Autohaus in Regensburg wirkt sich auch unmittelbar auf Ihre eigene Sicherheit und die der Insassen aus.

Newsletter Anmeldung

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Ich möchte gerne - jederzeit widerruflich - den Newsletter über Autos vom Sportwagen-Magazin per E-Mail erhalten. Meine Daten werden hierbei nur in Verwendung mit dem Newsletter genutzt und zu keinem Zeitpunkt weitergegeben.

Tags from the story
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.