Maserati Fahrertraining

maserati-fahrertraining

Maserati Driving Courses 2016 und 2017

Maserati baut das Fahrtraining und Race-Control Driving Course weiter aus und bietet nun zahlreiche Kurse an. Gefahren wird zumeist auf einer richtigen Rennstrecke mit Hauptgebäude für Race-Control und Briefings inklusive Boxenanlage. Die meisten Maserati Fahrertrainings finden in der Nähe von Modena statt und bauen aufeinander auf. Während der Einsteiger eher behutsam in die Strecke eingewiesen wird, geht der zweitägige GT-Kurs Richtung Qualifikation für das High-Performance Training. 

Die Idee hinter den Maserati Driving Courses 2016 und 2017 lautet erleben und danach die verlorene Zeit aufspüren. Die Gruppe teilt sich zumeist zu sechst zwei Autos und die Wartezeit ist damit zu vernachlässigen. Die Instruktoren geben Tipps zum Scheitelpunkt, Limit, Einlenkverhalten und dem richtigen Bremsen. Angeboten werden Tageskurse und Varianten mit Übernachtung. Die Buchung der Kurse erfolgt über uns. Hier finden Sie alle angebotenen Kurse der Maserati Driving Courses 2016 und 2017. 

Das Programm, das in verschiedene Trainingslevel gegliedert ist und unter Anleitung professioneller Maserati Instrukteure stattfindet, bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, ihre Leistungen auf einer extrem technischen Rennstrecke (Varano de Melegari – Parma) unter Beweis zu stellen und ein professionelles Level zu erreichen. Die komplette Fahrzeugflotte beinhaltet folgende Maserati Modelle: GranTurismo Sport, GranTurismo MC Stradale, GranTurismo MC Stradale, GranCabrio MC, Quattroporte, Ghibli, Maserati Levante, welche mit einem Bordsystem für die Audio/Video-Aufzeichnung ausgestattet sind.


maserati-levante-fahrerkurs

The Maserati of SUVs: Das einzigartige Fahrerlebnis

Das Master Levante Fahrtraining von Maserati vermittelt theoretisch und praktisch Wissenswertes über die richtige Fahrtechnik auf der Straße und im Gelände. Als Übungsfahrzeuge kommen alle aktuellen Maserati Modelle zum Einsatz. Ein besonderes Augenmerk gilt jedoch dem Levante, dem neuen exklusiven SUV von Maserati.

Die überragende Performance des Levante leistet der Abenteuerlust starken Vorschub. Bei dem zweitägigen Fahrtraining hat der Teilnehmer die Möglichkeit, seine fahrtechnischen Horizonte on- und offroad zu erweitern. Am ersten Trainingstag dreht sich alles um fahrpraktische Übungen auf der Rennstrecke in Varano de’ Melegari. Selbstverständlich unter der professionellen Anleitung renn- und lehrerfahrener Master Maserati Instrukteure. Der zweite Trainingstag findet auf dem naheliegenden Offroad-Übungsgelände statt, das einzig in seiner Art ist. Hier werden die Teilnehmer in vollständiger Sicherheit mit den typischen Fahrsituationen im offenen Gelände konfrontiert. Neben zielgerichteten Übungen für das Fahren auf Fahruntergründen mit schlechtem Grip, wird auch die Fahrtechnik bei Vorhandensein spezieller Hindernisse und auf Schotterstrecken mit unterschiedlichem Gefälle vervollkommnet.

 

Maserati Levante Fahrertraining

Teilnehmerzahl: 24 pro Kurs, aufgeteilt in drei bis vier Gruppen mit je 6-8 Teilnehmern. Kursdauer: 1,5 Tage auf der Rennstrecke und im Offroad- Gelände. Standort: Varano de‘ Melegari. Termine: 27.-28. Oktober 2016

Preise (Kurse)

Fahrer: € 3.550,- (inkl. MwSt.) Im Preis inbegriffen: 1,5 Tage auf der Rennstrecke/ Offroad- Gelände , Versicherung, Mittagessen an der Rennstrecke, Open Bar und Maserati Gastgeschenk

Begleitperson: € 250,- (inkl. MwSt.) Im Preis inbegriffen: Versicherung, Zutritt zur Rennstrecke, Mitfahren im Trainingsfahrzeug, Mittagessen an der Rennstrecke, Open Bar und Maserati Gastgeschenk

Training mit Übernachtung

Fahrer: € 3.800,- (inkl. MwSt.) Im Preis inbegriffen: 1 Übernachtung mit Frühstück, Zimmerkategorie Superior im Hotel LINK 124**** (20 Minuten von der Rennstrecke entfernt), Shuttle-Service zur Rennstrecke und zurück, Abendessen in einem exklusiven Restaurant von Parma am ersten Trainingstag. Anreise der Teilnehmer im Hotel am selben Tag des Trainingsbeginns.

Begleitperson: € 590,- (inkl. MwSt.)


maserati-fahrertraining-2017

Master High Performance: Pures Rennfeeling erleben

Im Master High Performance-Training werden die GT-Fahrtechniken, welche auf dem Master GT-Fahrkurs aufbauen, auf höchstem Niveau weiterentwickelt. Das Fahrtraining gewährleistet einen anspruchsvollen technischen und professionellen Standard und bietet einen faszinierenden Einblick in die Maserati GT-Welt. Das ideale Training für den motorsportambitionierten Gentleman-Driver. Das Programm beinhaltet fortgeschrittene Konzepte des schnellen Fahrens und komplexere, anspruchsvollere Übungen zur Fahrzeugbeherrschung. Es setzt die Kenntnisse der grundlegenden Fahrtechniken voraus, welche in einem der vorherigen GT-Fahrtrainings (Master GT1 Day oder Master G2 Days) vermittelt wurden.

Maserati High Performance Fahrertraining

Teilnehmerzahl: 24 pro Kurs, aufgeteilt in drei bis vier Gruppen mit je 6-8 Teilnehmern. Kursdauer: 2 Tage auf der Rennstrecke. Standort: Varano de‘ Melegari. Termine: 6.-7. Oktober 2016

Preise (Kurse):

Fahrer: € 4.380,- (inkl. MwSt.) Im Preis inbegriffen: 2 Tage auf der Rennstrecke, Versicherungen, Mittagessen auf der Rennstrecke, Open Bar und Maserati Erinnerungspräsent

Begleitperson: € 350,- (inkl. MwSt.) Im Preis inbegriffen: Versicherung, Zutritt zum Streckenkurs, Mitfahren im Trainingsfahrzeug, Mittagessen auf der Rennstrecke, Open Bar und Maserati Erinnerungspräsent

Kurs mit Übernachtung

Fahrer: € 4.750,- (inkl. MwSt.). Im Preis inbegriffen: 2 Übernachtungen mit Frühstück in einem Zimmer der Kategorie Superior im Hotel LINK 124****, das 20 Minuten vom Autodrom entfernt ist, Transfer vom Hotel zum Autodrom und zurück, sowie ein Abendessen in einem exklusiven Restaurant in Parma am Abend des ersten Kurstages. Die Anreise der Teilnehmer im Hotel ist am Vorabend des Kursbeginns vorgesehen.

Begleitperson: € 690,- (inkl. MwSt.)


maserati-fahrertraining-leidenschaft-2017

Maserati Master Premium Fahrertraining 2016

Das Master Premium Fahrtraining wendet sich an aktuelle und potenzielle Maserati Kunden, die fortgeschrittene GT-Fahrtechniken erlernen und ihre Fahrsicherheit steigern möchten. Das zweitägige Fahrtraining bietet dem Teilnehmer die Möglichkeit, unter der professionellen Anleitung des Master Maserati Teams sein fahrerisches Können zu perfektionieren und seine Fahrperformance auszubauen. So steht der erste Trainingsnachmittag ganz im Zeichen der Fahrdynamik. Das Trainingsprogramm ist so gestaltet, dass Didaktik und Ablauf auch individuell auf die spezifischen Bedürfnisse des Teilnehmers abstimmbar sind.

 

GT Master Premium Fahrertraining

Teilnehmerzahl: 24 pro Kurs, aufgeteilt in drei bis vier Gruppen mit je 6-8 Teilnehmern. Kursdauer: 1,5 Tage auf der Rennstrecke. Standort: Varano de’Melegari.

Termine:
18.-19. September 2016
28.-29. September 2016

Preise (Kurse):

Fahrer: € 3.450,- (inkl. MwSt.) Im Preis inbegriffen: 1,5 Tage auf der Rennstrecke, Versicherung, Mittagessen an der Rennstrecke, Open Bar und Maserati Gastgeschenk

Begleitperson: € 250,- (inkl. MwSt.) Im Preis inbegriffen: Versicherung, Zutritt zur Rennstrecke, Mitfahren im Trainingsfahrzeug, Mittagessen an der Rennstrecke, Open Bar und Maserati Gastgeschenk

Training mit Übernachtung

Fahrer: € 3.700,- (inkl. MwSt.) Im Preis inbegriffen: 1 Übernachtung mit Frühstück, Zimmerkategorie Superior im Hotel LINK 124**** (20 Minuten von der Rennstrecke entfernt), Shuttle-Service zur Rennstrecke und zurück, Abendessen in einem exklusiven Restaurant von Parma am ersten Trainingstag. Anreise der Teilnehmer im Hotel am selben Tag des Trainingsbeginns.

Begleitperson: € 590,- (inkl. MwSt.)


Die Buchung erfolgt direkt über uns. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf. 

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur zweckgebunden zur Verarbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.

Maserati Verbrauchs- und Emissionswerte Ghibli, Levante, Quattroporte, GranTurismo, Grancabrio inklusive Sport und MC Modelle: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 14,5 – 5,9 l/100 km, CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 337 – 158 g/km. Alle Angaben wurden nach dem Messverfahren RL80/1268/EWG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Vertragshändlern und bei Sportwagen-Kaufen unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Newsletter Anmeldung

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Ich möchte gerne - jederzeit widerruflich - den Newsletter über Autos vom Sportwagen-Magazin per E-Mail erhalten. Meine Daten werden hierbei nur in Verwendung mit dem Newsletter genutzt und zu keinem Zeitpunkt weitergegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.