Fahrbericht Discovery Sport 2015

Land-Rover-Discovery-Sport-2015-

Wie fährt sich der Land Rover Discovery Sport 2015?

Noch bevor der Land Rover Discovery Sport am 28.02.2015 erscheint, hatten wir in Island bereits Gelegenheit, den neuen Land Rover Discovery Sport 2015 Probe zu fahren. Und um es gleich vorneweg zu sagen. Der Discovery Sport 2015 ist zum nächsten Auto meiner Wahl geworden. Er ist sexy, günstig, sicher, bietet Platz ohne Ende und wirkt doppelt so teuer. Damit kann ich ohne Probleme mit meinen zwei Kindern in den Urlaub fahren, am Tag auch Kunden besuchen und komme entspannt an das Ziel.

Von außen wirkt er sehr modern, runde Kanten und klasse Design. Im Gegensatz zum Land Rover Freelander 2 hat er 18,4 cm. mehr Radstand, was den Land Rover Discovery Sport 2015 auf Autobahnen und Landstraßen zu einem gemütlichen Begleiter macht, der auch härtere Bodenwellen und Stöße souverän wegsteckt. Insgesamt ist der SUV um 8,9 cm. länger als sein Vorgänger. Es wirkt aber immer noch kompakt, vor allem wenn man bedenkt, dass hier sieben Personen mitfahren könnten. Ausgelegt auf 5 Personen kann man die zwei restlichen Sitze nachrüsten. Muss man nicht, der Vorteil des Land Rover Discovery Sport ist aber, er kann. Der neue Audi Q7 kann dass künftig auch, aber mit 50 % höheren Einstandskosten. Der Land Rover Discovery Sport 2015 ist in etwas so lange wir ein BMW X3 und 10 cm. kürzer als der Porsche Macan. Er wirkt aber weder so alltäglich auf mich wie der BMW X3 oder so prahlerisch wir der Porsche Macan. Und vom Innenraum ist er so vielseitig und variabel, dass ich beim Einsteigen schon meine zwei Mountainbike darin liegen sah. Dafür dass es ein Kompakt SUV sein soll, hat man wirklich eine tolle Raumfreiheit und Beinfreiheit.

Fahrbericht Land Rover Discovery Sport 2015

Die Zuladung im Disco Sport 2015 ist grandios

Zumal man die Rücksitzbank nach vorne schieben kann und so auf einmal von 479 Liter auf 689 Liter Gepäck platzieren kann. Umgeklappt können in den Land Rover Discovery Sport 1698 Liter zugeladen werden. Mehr als die meisten Kombis. Ein Mercedes C Klasse T Modell als Kombi schafft nur 490 Liter oder 1.510 Liter. Und vor allem wenn ich mehr einlade, liebe ich es, wenn die Rückenlehne noch oben ist. Denn im Falle eines Unfalls bin ich viel besser geschützt.

Wenn man zweimal um das Auto geht und einige Meter gefahren ist, weiss man, der Land Rover Discovery Sport 2015 wird ein Erfolg werden, ähnlich des Range Rover Evoque. Und der Kühlergrill, die Scheinwerfer vorne und Rücklichter hinten, erinnern an den doppelt so teuren Range Rover. Man bekommt also etwas Optik des Luxus Geländewagens Range Rover mitgeliefert, zahlt aber nur die Hälfte. Innen ist er wirklich sehr großzügig geschnitten. Der Antrieb stand beim Land Rover eigentlich noch nie in Frage und das Fahrwerk ist sehr komfortabel ausgelegt. Grundsätzlich ist der Land Rover Discovery Sport 2015 ein günstiger Geländewagen. Man kann diesen jedoch mit zahlreichen Extras und unterschiedlichen Motoren im Preis deutlich erhöhen. Wobei Land Rover bereits angekündigt hat, das Leasing des Land Rover Discovery Sport 2015 zu sehr günstigen Konditionen anzubieten. Nach dem Start fällt einem die leicht eingeschränkte Übersicht auf und das Touchscreen, dass Einarbeitung verlangt.

Land Rover Discovery 2015 Fahrbericht

Unter 7 Liter Diesel verbrauchte der Land Rover Discovery Sport 2015

Wir testeten den Land Rover Discovery Sport als Allrad und als Land Rover Profi bemerkt man sofort in Kurven die neue Mehrlenker-Hinterachse, die steifer ist und auch den nötigen Platz für eine mögliche dritte Sitzreihe lässt. Der Motor wurde sehr stark abgekapselt und man hört eher das Profil der Reifen als den Motor. Vor allem die Neungangautomatik arbeitet perfekt und stellt sich nach ca. 200 km. auf die Fahrweise des Fahrers ein. Angeboten wird der Land Rover Disco 2015 sowohl mit Benzinmotor als auch Dieselmotoren. Wobei 176 KW/240 PS* aus dem 2.0 Liter Turbobenziner mehr von Asiaten und Amerikanern gekauft wird. Als Diesel gibt es den 2.2 TD4 mit 110 KW/150 PS* oder SD4 mit 139 KW/190 PS*. Während der Fahrt habe ich knapp 6,8 Liter Diesel verbraucht im 190* PS Land Rover Discovery Sport. Er kommt später noch ein 2.0 Liter Dieselmotor mit 150* PS, Frontantrieb und Handschaltung auf den Markt, der nur 4.5 Liter verbrauchen soll. (und nur ohne dritte Sitzreihe) Aber sowohl Frontantrieb, als auch Handschaltung möchte ich meiner Frau nicht zumuten. Und Allrad ist vor allem für den Winter und unsere Sicherheit wichtig.

Der Innenraum fühlt sich qualitativ hochwertig an. Zwar bietet der Range Rover Evoque noch mehr Qualität, aber alles wurde sauber verarbeitet. Nur das bereits angesprochene Infotainment sollte bis zur Auslieferung noch überarbeitet werden, da für mich zu kompliziert.

Land Rover Discovery Sport Fahrbereicht 2015

Der Land Rover Discovery Sport 2015 wird schnell lange Wartezeiten aufweisen

Der Land Rover Discovery Sport 2015 fährt sich ruhig und sicher. Man hat das Gefühl in einem Sicherheitskäfig zu sitzen und verspürt Sicherheit. Den Allrad haben wir nur kurz im Gelände getestet, da es vom Prinzip wenig Sinn macht, einen Land Rover auf Geländetauglichkeit zu prüfen. Das was 99,9 % aller Käufer an Geländetauglichkeit erwarten, wird sicherlich um einen vielfachen Faktor übertroffen. Land Rover wollte mit dem Auto einen bezahlbaren Luxus SUV oder Geländewagen bauen und das ist ihnen auch gelungen. Preislich beginnt der Land Rover Discovery Sport knapp 1.000 Euro unter dem Range Rover Evoque. Zur Markteinführung am 28.02.2015 wird der Land Rover Discovery Sport 2015 schnell mit Wartezeiten von mehr als 3 Monaten zu kämpfen haben. Denn für den Preis, mit dieser Qualität und dem Platzangebot wird er seinen Platz finden. Zumal der Range Rover Evoque im Jahr 2014 zum wertstabilsten Auto in Deutschland nach 3 Jahren mit 45.000 km. gewählt wurde. Ein hoher Restwert verspricht eine günstige Leasing Rate. Das Gesamtpaket des Land Rover Discovery Sport SUV ist so gut, dass man vielleicht sogar an die Verkaufszahlen des Range Rovers Evoque heran kommt.

Land Rover Discovery Sport 2015 innen

Der Land Rover Discovery Sport 2015 ist traditionell, hat ein großes Platzangebot, verspricht einen hohen Restwert und kann sich überall sehen lassen, ohne zu protzen. Zudem schaut er dem Range Rover ähnlich und man könnte meinen, das Auto kostet viel mehr. Ich bin begeistert. Als Sportler der sehr gerne Ski fährt, MTB und Rennrad ist es der ideale Begleiter für meine Familie und mich. Wir reisen günstig und sicher, haben ein modernes Auto und ich kann am Urlaubsort meinen Sport ohne Einschränkungen ausleben. I`m lovin it.

Land Rover Discovery Sport 2015

Ich kaufe mir einen Discovery Sport 2015

Ehrlich gesagt hat mich der neue Land Rover Discovery Sport 2015 sehr angefixt. Deshalb habe ich mir diesen gleich als Land Rover Discovery Sport SE konfiguriert. Die erste Frage war, 150 PS* oder 190 PS*? Da der Aufpreis nur knapp 1.900,00 Euro war bei gleichem Dieselverbrauch habe ich 190 PS gewählt. Weg gelassen habe ich das Assistenzsysteme Technikpaket für 2.800 Euro, dass einen Einparkassistent hat und drei weitere Sachen und das Unterhaltungspaket für 3.700 Euro. Hier würde ich mich sehr freuen, wenn man den Preis für das Unterhaltungspaket mit Surround Audiosystem, TV (der nur im Stand benutzt werden kann) und Navi deutlich senkt. Denn es macht teilweise mehr als 10 % des Neuwagen Preises aus. Gesamt kam ich auf einen Bruttolistenpreis von 52.500 Euro. Aufgrund des hohen Werterhalt und der Möglichkeit den SUV günstig zu finanzieren/leasen müsste hier eine Leasingrate von ca. 690 Euro im Monat auf meine Bedürfnisse gerechnet heraus kommen. Ich werde tatsächlich einmal nachfragen. Hier finden Sie eine genau Beschreibung des Land Rover Discovery Sport 2015.

Land Rover Discovery Sportz 2015 Fahrbericht Regensburg

Anhängelast ungebremst max. (5 / 5+2)

2.0-Liter eD4 DIESEL (SCHALTGETRIEBE) 750 kg
2.2-Liter TD4 DIESEL (SCHALTGETRIEBE) 750 / 750 kg
2.2-Liter TD4 DIESEL (AUTOMATIK) 750 / 750 kg
2.2-Liter SD4 DIESEL (SCHALTGETRIEBE) 750 / 750 kg
2.2-Liter SD4 DIESEL (AUTOMATIK) 750 / 750 kg
2.0-Liter Si4 BENZINER (AUTOMATIK) 750 / 750 kg

Anhängelast gebremst max. (5 / 5+2)

2.0-Liter eD4 DIESEL (SCHALTGETRIEBE) 1’500 kg
2.2-Liter TD4 DIESEL (SCHALTGETRIEBE) 1’800 / 1’750 kg
2.2-Liter TD4 DIESEL (AUTOMATIK) 2’200 / 2’200 kg
2.2-Liter SD4 DIESEL (SCHALTGETRIEBE) 2’000 / 2’000 kg
2.2-Liter SD4 DIESEL (AUTOMATIK) 2’500 / 2’200 kg
2.0-Liter Si4 BENZINER (AUTOMATIK) 2’000 / 2’000 kg

*Verbrauchs- und Emissionswerte Evoque, Freelander, Defender, Discovery, Discovery Sport, Range Rover Sport, Range Rover: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 12,8 – 4,5 l/100 km, CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 299 – 119 g/km Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen Dat.de entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter verfügbar.

Newsletter Anmeldung

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich möchte zukünftig über Autos und Angebote per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.