Ford Focus 2019

Ford Focus ST 2019 Blau mit Frau fahrend

Vorstellung Ford Focus 2019

Der neue Ford Focus 2019, der seit September 2018 ausgeliefert wird, befindet sich in der vierten Entwicklungsstufe. Das Auto sieht zwar der jetzigen Generation optisch ähnlich, wurde jedoch komplett neu aufgebaut. Und man geht den Trend weiter und verbaut alle verfügbaren Fahrer-Assistenzsysteme auch in den Focus. Und behält dies nicht teuren Baureihen vor. Neu ist ein Crossover-Angebot und zwar der Ford Focus Active. Ebenso die Tatsache, dass nun EcoBoost-Dreizylinder-Turbo-Benzinermotoren mit 8-Gang Automatik verbaut werden. Gefertigt wird der Gewinner weiterhin als 5-türige Limousine und als Kombi. Zu kaufen ist der Wagen bei uns in den bekannten sechs unterschiedlichen Ausstattungslinien ab 18.700 Euro inkl. 19 % MwSt. zzgl. Frachtkosten. Das Konzept des neuen Focus ist auf Technik und das erhaltene Feedback der Kunden ausgerichtet. Man stellt das Auto und den Mensch in ein Gesamtkonzept und wollte auch ein emotionales Design erschaffen.

Doch was ist neu am Ford Focus Modelljahr 2019? 

Der Focus 2019 wurde als vierte Generation komplett neu entwickelt. Nun gehört auch die Premium-Ausstattungslinie Vignale und das Crossover Angebot Ford Focus Active zur Modell-Familie. Neu ist der Stau-Assistent mit Stop & Go, adaptive Geschwindigkeitsregelanlage, Fahrspur-Pilot, kamerabasiertes Kurvenlicht, Verkehrsschilderkennung und Head-up-Display. Ein aktiver Park-Assistent parkt nun selbstständig ein und aus. Ebenso neu ist das interaktive Fahrwerksystem mit elektronischer Dämpferregelung und verschiedenen Fahrmodi. Für mehr Konnektivität sorgt das FordPass Connect-Modem, WLAN-Hotspot, induktives Laden, Ford SYNC 3 und Premium Audiosystem von B&O Play. Bei den neuen modernen Motoren setzt man auf EcoBoost-Dreizylinder Turbobenziner mit Zylinderabschaltung und EcoBlue Turbodiesel mit 8-Gang-Automatik. 

Ford Focus 2019 Innenausstattung


Head-up-Display
Während bei vielen Herstellern das Head-up-Display noch gar nicht im Programm ist, bietet Ford das Head-up-Display nun im neuen Focus 2019 an. Aufgebaut auf die Fahrer-Assistenzsysteme lenkt es den Blick nicht mehr von der Straße weg. Der Fahrer findet alle Informationen, ob Gang, Drehzahl, Wegweisung oder Geschwindigkeitsbeschränkung im Blickfeld der Windschutzscheibe.

Intelligent Drive Assist
Die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Stauassistenten ermöglicht Stop & Go Funktionen. Betrieben wird die Anlage mit dem Fahrspur-Piloten. Der Fahrer kann im Verkehr mitrollen und muss praktisch nur noch die Hand am Lenkrad halten. Auch wechselnde Straßenabschnitte erkennt das System.

Aktiver Parkassistent
Nun kann der Ford Focus selbstständig auf Wunsch einparken. Der Fahrer fährt an einer Lücke vorbei, verringert das Tempo und blinkt. Das System scannt die Größe des Parkplatzes und nun muss der Fahrer nur noch den Rückwärtsgang einlegen. Das System steuert bei der 8-Gang-Automatik den Wagen ohne Felgenkratzer in die Parklücke. Dabei bremst der Wagen auch selbstständig und gibt Gas.

Ausweichassistent ESA
Fährt der neue Ford Focus 2019 auf ein Hindernis zu, kann er durch eine aktive Lenkunterstützung selbständig ausweichen und so eine Kollision umfahren.

Elektronische Dämpferregelung
Wie beim neuen Ford Mustang 2019 kann der Ford nun auch mit einem interaktiven Fahrwerksystem mit elektronischer Dämpferregelung bestellt werden. Neue Fahrwerksfedern verbessern den Geräuschpegel und erhöhen den Federungskomfort. Die Fahrdynamik steigt deutlich an.

Ford Focus 2019 ST Line Vignale


Bilder Ford Focus ST-Line 2019


Bilder Ford Focus Vignale 2019


Bilder Ford Focus Titanium 2019


Bilder Ford Focus Active 2019

 

 


Veränderungen zum Ford Focus bis Modelljahr August 2018

Mit dem neuen Ford Focus 2019 wird auch eine neue Design-Philosophie eingeleitet. Das Produktempfinden rückt in den Vordergrund. Der neue Focus wurde um knapp 2 cm länger und knapp 2 cm tiefer. Der Radstand legte um 5 cm zu und dadurch fährt sich der Wagen bequemer. Erkennbar ist von vorne der größere Kühlergrill, zusammen mit den horizontal ausgerichteten Scheinwerfern. Hinten wurden die Rücklichter zweigeteilt, dank LED-Technologie.

Ford Focus 2019 weiß


Motoren im neuen Ford Focus 2019

Eingebaut werden neue Motoren. Entweder mit 6-Gang-Handschaltung oder 8-Gang-Automatik. Basis ist der vielfach ausgezeichnete 1,0 Liter Motor mit 62KW/85PS*, 74KW/100PS* und 92KW/125PS*. Mit 1,5 Liter gibt es einen Benziner mit 110KW/150PS* und 134KW/182PS*. Die Ford Focus RS-Version folgt erst später. Die Motoren haben eine Zylinderabschaltung. Die Dieselmotoren mit 1,5 Liter leisten 70KW/95PS* oder 88KW/120PS*. Der große 2,0 Liter Dieselmotor schafft 110KW/150PS*. Werden die Motoren mit der neuen 8-Gang-Automatikschaltung geordert, lässt sich Benzin sparen. Gerne stehen wir Ihnen für Fragen oder ein Angebot zur Verfügung. 

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur zweckgebunden zur Verarbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.


Ford Focus weiß Heck 2019


* Kraftstoffverbrauch des neuen Ford Focus**: Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): 5,1 (kombiniert); CO2-Emissionen: 115 g/km (kombiniert) Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrm. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist. Für weitere Informationen siehe Pkw-EnVKV-Verordnung.

Das Ford Autohaus Dünnes in Regensburg verkauft bereits seit 1954 Autos im Landkreis von Regensburg. Sondermodelle werden bundesweit ausgeliefert. Das bekannte Familienunternehmen ist Exklusiv-Vertreter von Ford, Jaguar, Land Rover und Maserati und gehört zu den leistungsstärksten Autohäusern in Deutschland. Regensburger Kunden kommen auch aus Neutraubling, Bad Abbach, Kelheim, Riedenburg, Hemau, Burglengenfeld, Regenstauf, Straubing, Donaustauf, Pentling, Wenzenbach und Schierling.

Newsletter Anmeldung

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Ich möchte gerne - jederzeit widerruflich - den Newsletter über Autos vom Sportwagen-Magazin per E-Mail erhalten. Meine Daten werden hierbei nur in Verwendung mit dem Newsletter genutzt und zu keinem Zeitpunkt weitergegeben.

Suchbegriffe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.