Neuer Land Rover Defender 2020

Land Rover Defender 90 und 110

Land Rover Defender 2020 Vorstellung

Nach 70 Jahren hat Land Rover die Design-Ikone weiterentwickelt. Doch seine Attribute der Geländetauglichkeit und Robustheit hat er behalten. Und er bleibt weiterhin unverwechselbar durch sein Karosseriedesign. Der Defender überzeugt mit strapazierfähigem Interieur, modularer Architektur und unterstützt den Abenteuergeist jedes Fahrers. Der neue Land Rover Defender ist als S, SE, HSE und Defender X in den Modellreihen Defender 90 und Defender 110 lieferbar. Dabei kann der Käufer aus einem sehr umfangreichen Zubehör und den vier Ausstattungspaketen Explorer, Adventure, Country und Urban auswählen. Selbst eine seidenmatte Lackschutzfolie ab Werk kann bestellt werden.

Land Rover Defender 110 Heck Winter


Der neue Defender in Kürze

Die Proportionen bei diesem Geländewagen dienen vor allem der Funktionalität. Kurze Karosserieüberhänge und hohe Schweller sorgen für die nötige Geländeeigenschaft. Das charaktervolle Design interpretiert das Original anspruchsvoll und selbstbewusst. Das funktionelle Interieur ist einladend, praktisch und robust. Die vier Ausstattungen ermöglichen eine Konfiguration, passend zum individuellen Lebensstil. Im Jahr 2020 steht natürlich die Effizienz im Mittelpunkt mit 48-Volt-Mild-Hybrid. Die „Over-The-Air“ Software versorgt 14 Steuermodule mit kontinuierlichen Updates. Das Infotainment befindet sich in der neuesten Generation und der Activity Key sorgt dafür, dass man keinen Schlüssel mehr bei sich tragen muss. ClearSight Smart View und ClearSight Motorhaube machen beide Bereiche digital sichtbar und sorgen für eine 360 Grad Rundumsicht mit Anhängerassistent und 3D-Darstellung. Das Head-up Display mit Videofunktionen projiziert alles in das Fahrerblickfeld und auch aus der Ferne lässt sich der Wagen mit entsprechenden Apps kontrollieren. Die weiteren tiefgreifenden Veränderungen erfahren Sie unten.

Land Rover Defender 2020 Lenkrad Armaturenbrett


Motoren beim neuen Land Rover Defender 2020

Gab es früher einen kleinen Diesel-Motor mit Euro-5 und 295g CO2/km und 90kW/122PS* so können jetzt bis zu 294kW/400PS* mit Allradantrieb und Automatikgetriebe bestellt werden. Dies treibt auch die Höchstgeschwindigkeit auf bis zu 208 km/h. Ebenso kann der Geländewagen mit Mild-Hybrid und Plug-in-Hybrid bestellt werden.

Dieselmotoren beim neuen Defender
Zum Start im Jahr 2020 hat der neue Defender die Dieselmotoren D200 und D240 im Angebot. 2.0 Liter Vierzylinder, die mithilfe von sequenzieller Turbotechnologie mit zwei Ladern jeweils 430 Nm Drehmomentmaximum bereitstellen und mit reichlich Kraft und Wirtschaftlichkeit überzeugen. Die Variante D200 leistet 147 kW (200 PS*), lässt den Defender in 10,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen und bietet einen kombinierten NEFZ-Verbrauch ab 7,6 Litern auf 100 Kilometer. Gleiche Verbrauchs- und Emissionswerte weist auch der D240 auf, der mit 177 kW (240 PS*) Leistung und einem Spurtvermögen von 0 auf 100 km/h in 9,1 Sekunden im Datenblatt steht.

Benzinmotoren beim neuen Defender
Der Benzinmotor wird zum Start als P300 und P400 angeboten. Beim P300 handelt es sich um einen 2.0 Liter Benziner-Vierzylinder mit Twin-Scroll-Lader. Er stellt 221 kW (300 PS*) und 400 Nm maximales Drehmoment bereit. Das sorgt für eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 8,1 Sekunden – bei CO2-Emissionen ab 227 g/km.

Schließlich gibt es den neuen Defender auch als Mild-Hybrid. Dabei arbeitet ein Reihensechszylinder-Benziner mit 3.0 Liter Hubraum unter der Motorhaube. Er besitzt einen Twin-Scroll-Turbolader und einen elektrisch angetriebenen 48-Volt-Verdichter. Ein integrierter riemengetriebener Starter-Generator ersetzt den Anlasser – und unterstützt den Benzinmotor. Denn die beim Bremsen oder Verzögern normalerweise verloren gehende Energie wird hier zurückgewonnen und zu einer 48-Volt-Lithium-Ionen-Batterie geleitet. Beim Anfahren oder Beschleunigen erhält der Defender dann zusätzlichen Schub. Insgesamt leistet das System 294 kW (400 PS*) und erbringt 550 Nm maximales Drehmoment. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h absolviert der Mild-Hybrid Defender in 6,1 Sekunden. Der Verbrauchswert nach NEFZ beträgt ab 9,6 Liter pro 100 Kilometer, die CO2-Emissionen ab 220 g/km.

Land Rover Defender Pakete


Vier Zubehörpakete beim neuen Land Rover Defender 2020

Angeboten wird der Wagen auf Wunsch in einem der vier Ausstattungspakete. Und für Extremsituationen lässt sich der Geländewagen mit weiteren Details aufrüsten. Die fernbedienbare Elektroseilwinde besitzt eine Zugkraft von 4.53 Tonnen mit einem 24 Meter langem Kunststoffseil. Der erhöhte Luftansaugstutzen kann auch separat bestellt werden und liegt eng am vorderen Kotflügel an. Und wer sich selbst personalisieren möchte, für den bietet Land Rover eine 24-teilige Exklusivkollektion vom britischen Bekleidungshersteller Musto an. Erhältlich sind hier nicht nur Funktionskleidung, sondern auch Gurte mit sechs Tonnen Zugfestigkeit und Lifestyle-Packages.

Explorer Package des neuen Defender
Zum Explorer Pack gehört eine erhöhte Luftansaugung, ein Dachgepäckträger und ein seitlicher Außenträger auf der rechten Seite. Schmutzfänger, schützende Radlaufeinfassungen und eine aufsehenerregende Optik runden das Explorer Package mit mattschwarzem Dekor auf der Motorhaube ab. Das Explorer Package kann man als Grundausstattung für weitere Upgrades sehen. Sinnvoll sind noch feste Trittstufen, eine ausklappbare Dachleiter, Unterfahrschutz und Frontschutzbügel.

Adventure Package des neuen Defender
Dieses Entdecker-Paket hat alles für die Wildnis an Bord. 6,5 Liter Wasserdruckbehälter für das mobile Reinigungssystem, Druckluftkompressor, Reserveradabdeckung und Schutzleisten. Auch ein Sitzrucksack ist mit dabei. Dieses Paket ist vor allem für Menschen mit Tieren und sportlich Aktive interessant.

Country Package des neuen Defender
Das Country Paket umfasst schützende Radlaufeinfassungen, Schmutzfänger, mobiles Reinigungssystem und eine Laderaumabtrennung. Das Country Paket dient dazu, den Alltag als Abenteuer zu bewältigen.

Urban Packages des neuen Defender
Dieses Paket sorgt vermutlich für das größte Aufsehen. Vorderer Unterfahrschutz, Reserveradabdeckung, Edelstahlpedale, 22-Zoll Alufelgen und Stoßfängerschutz.

Land Rover Defender 2020 Sitze Innenausstattung


Preise Land Rover Defender 2020

Ausgewählt werden kann zum Start zwischen dem Land Rover Defender 110, dem Defender 110 First Edition Modell und dem Defender 110 X. Der Grundpreis beim Defender 110 liegt bei 55.600 Euro inkl. 19 % MwSt. zzgl Frachtkosten ab Lager. Die Preisliste ist aufgrund der zahlreichen Sonderausstattungen sehr umfangreich. Die Defender 2020 Preisliste können Sie deshalb hier downloaden. (3 MB)


Neuen Land Rover Defender 2020 leasen – finanzieren – kaufen

Der neue Land Rover Defender verfügt über ein um Welten verbessertes Fahrverhalten. Mit Luftfederung und Automatik. Er wird nun nicht mehr in Handarbeit, sondern in einer modernen Fabrik hergestellt. Unterschiedliche Spaltmaße gehörten der Vergangenheit an. Die Geländetauglichkeit liegt auf ähnlichem Niveau wie beim alten Modell. Das alte Modell hatte jedoch eine leicht erhöhte Bodenfreiheit. Denn der niedrigste Punkt unter dem Hinterachsdifferenzial lag höher. Auch bei den Rampenwinkeln und Böschungswinkeln zieht der alte Wagen noch immer dem neuen Defender davon. Dafür kann er jetzt 90 Zentimeter durch tiefes Wasser fahren, während früher nur offiziell 50 Zentimeter möglich waren. Einzelradaufhängung, komplexe Luftfederung, Online-Aktualisierungen und zahllose Steuergeräte machen den neuen Defender jedoch anfälliger für 14 Tage Sahelzone.

Der neue Defender verfügt über alle neuen Sicherheitsmerkmale und ist kein Nutzfahrzeug Diesel mehr, sondern ein sehr moderner leistungsfähiger Geländewagen. Er ist umweltschonender und deutlich schneller. An Kult-Faktor hat er nicht viel verloren. Wird jedoch aufgrund der erhöhten Preise schneller im Wert verlieren als der Vorgänger. Und auch die Einstiegspreise sind sehr sportlich. Aber aus technischer Sicht und der Tatsache, dass Sie im Fall eines Unfalls im neuen Land Rover Defender deutlich besser geschützt sind, gibt es kein versöhnliches Ende. Der neue Wagen geht auf allen Punkten als Sieger durchs Ziel.

Land Rover Defender IAA 2019


Der Defender 110 First Edition wird zuerst ausgeliefert

Der neue Land Rover Defender 90 und 110 wird zuerst in der First Edition angeboten. Die Preise reichen beim Defender 110 von 55.600 Euro inkl. 19 % MwSt. zzgl. Frachtkosten bis zu 98.500 Euro für den Defender X. Als einer der leistungsstärksten offiziellen Land Rover Vertragspartner erhalten wir bereits zum Anfang eine große Menge an neuen Defender zugeteilt. Wir können mit attraktiven Preisen und Leasingangeboten auf ihre Wünsche eingehen. Unsere Kunden kaufen bundesweit ein. Vor allem auch aus Nürnberg, München, Ingolstadt, Regensburg, Weiden, Cham und Deggendorf. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf und lassen sich Ihr attraktives Leasingangebot – Finanzierungsangebot oder Kaufangebot von uns erstellen. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur zweckgebunden zur Verarbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.


Land Rover Defender Heritage grün
Vorgänger des neuen Defenders

*Verbrauchs- und Emissionswerte Defender Modelljahr 2020
Defender 90 D200 Automatikgetriebe mit 147 kW (200 PS)
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 7,7-7,5 l/100km; 203-199 g/km) Defender 90 D240 Automatikgetriebe mit 177 kW (240 PS)
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 7,7-7,5 l/100km; 203-199 g/km) Defender 90 P300 Automatikgetriebe mit 221 kW (300 PS)
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 10,0-9,8 l/100km; 230-224 g/km) Defender 90 P400 Automatikgetriebe mit 294 kW (400 PS)
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 9,8-9,6 l/100km; 225-219 g/km)
Defender 110 D200 Automatikgetriebe mit 147 kW (200 PS)
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 7,7-7,6 l/100km; 204-199 g/km) Defender 110 D240 Automatikgetriebe mit 177 kW (240 PS)
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 7,7-7,6 l/100km; 204-199 g/km) Defender 110 P300 Automatikgetriebe mit 221 kW (300 PS)
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 10,2-9,9 l/100km; 234-227 g/km) Defender 110 P400 Automatikgetriebe mit 294 kW (400 PS)
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 9,9-9,6 l/100km; 226-220 g/km)

Plug-in Hybrid Range Rover, Plug-in Hybrid Range Rover Sport, Land Rover Discovery Sport, Land Rover Discovery, Land Rover Defender, Range Rover Evoque, Range Rover Velar, Range Rover Sport, Range Rover, Range Rover SVAutobiography Dynamic: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: 13,1 l/100 km – Plug-in Hybrid Range Rover: 3,1 l/100 km Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Plug-in Hybrid Range Rover und Range Rover Sport: 23,1 – 22,5 kWh/100 km CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: 298 g/km – Plug-in Hybrid Range Rover Sport: 75-72 g/km.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben. Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Newsletter Anmeldung

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Ich möchte gerne - jederzeit widerruflich - den Newsletter über Autos vom Sportwagen-Magazin per E-Mail erhalten. Meine Daten werden hierbei nur in Verwendung mit dem Newsletter genutzt und zu keinem Zeitpunkt weitergegeben.

Tags from the story

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.