Jaguar auf der IAA 2017

Jaguar IAA 2017

Jaguar auf der IAA 2017

In diesem Jahr wird Jaguar ein Feuerwerk an Neuheiten auf der IAA 2017 zünden. Und das Beste! Wir sind an allen Tagen vor Ort und können Sie rund um das Thema Jaguar direkt auf der IAA beraten. In den letzten Monaten hat Jaguar ein Vielzahl von Neuheiten vorgestellt, die auf der IAA 2017 zu sehen sein werden. Der Jaguar XE SV Project 8, der Jaguar XF Sportbrake als Kombi, der Jaguar XJR 575, der Jaguar E-Pace sowie den Jaguar I-Pace als Elektrowagen. Ferner bietet Jaguar im IAA-Außengelände einen Jaguar Experience Parcours an. In Halle 5 auf der 67. IAA in Frankfurt stehen die bis zu 322 km/h schnellen Autos und warten darauf, von Ihnen besichtigt zu werden. Hier nochmals eine Kurzübersicht mit den wichtigsten Neuheiten:

Jaguar XF Sportbrake 2018 weiß


Jaguar XF Sportbrake 2018

In der zweiten Generation bringt Jaguar den XF Kombi 2018 zurück auf die Straße. Ein Kombi im Premium-Segment mit vielen praxisnahen Lösungen. Der XF-Kombi ist 4,95 Meter lang und vermittelt eine große Dynamik bei einem üppigen Platzangebot. Angeboten mit 120KW/163PS* bis zu 221KW/300PS*. Automatische Niveauregulierung mit Luftfederung und eine Gewichtsverteilung von 50:50 sorgen für ein sportliches Handling. Ob Anhängerkupplung, Fahrradträger oder Dachreling. Der Wagen hat alles im Sonderzubehör und kann fast alles. So macht es Spaß mit der Familie in Urlaub zu fahren, oder den Wagen für die Arbeit zu nutzen. Ferner benötigt er durch die neuen Ingenium Motoren nur sehr wenig Benzin. Der neue Jaguar XF Sportbrake ist der elegante Kombi für das Business, Familien und Freizeitbegeisterte.

Jaguar E-Pace weiss hinten


Jaguar E-Pace 2018

Etwas kleiner als der F-Pace bietet Jaguar zu Preisen ab 34.950 Euro inkl. 19 % MwSt. zzgl. Frachtkosten den kompakten SUV an. 4,40 Meter lang und mit Platz für bis zu fünf Personen kommt der E-Pace ab dem Frühjahr 2018 in den Markt. Ob Allrad, Neunstufen-Automatik oder Motoren von 110KW/150PS* bis zu 221KW/300PS*. Der kompakte Premium SUV begeistert, ist günstig und schon jetzt ein Publikumsliebling. Ebenso wurde besonders viel Wert auf Internet und eine Vernetzung mit der Außenwelt gelegt.

Jaguar XJR575


Jaguar XJR 575

Vermutlich ist mehr im Bereich der Luxuslimousinen bei Jaguar nicht möglich. 423KW/575PS* zerren im XJR 575 an der Hinterachse. Das luxuriöse Spitzenmodell verfügt über einen 5.0 Liter V8-Motor, der den Wagen auf 300 km/h beschleunigt. Zum Preis ab 143.900 Euro inkl. 19 % MwSt. zzgl. Frachtkosten erhalten Jaguar Fans und Kunden einzigartige Interieur-Features und zwei extrem exklusive matte Außenfarben. Mit dem XJR 575 setzt man sich deutlich vom BMW 7er und der Mercedes S-Klasse ab.

Jaguar I-pace Elektrowagen rot


Jaguar I-Pace Elektrowagen

Eigentlich waren die ersten Auslieferungen bereits für Anfang 2018 geplant. Nun wurde die Serienversion des neuen Jaguar I-Pace Elektrowagens auf Ende 2018 verschoben. Das ist schade, denn das fünfsitzige SUV überzeugt mit aufwendiger Architektur und ist ein reines Elektroauto im Cab-forward-Design. Mit 294KW/400PS, zwei Elektromotoren und einer theoretischen Reichweite von 500 Kilometer wäre das Auto bereits jetzt sehr gefragt. Ein Blick lohnt sich und eine Vorreservierung ist bereits möglich.

Jaguar XE SV Project 8 von vorne orange


Jaguar XE SV Project 8

Der auf 300 Stück limitierte Jaguar XE SV Project 8 mit 441KW/600PS* und dem legendären 5.0 Liter V8 Motor ist der derzeit stärkste Jaguar mit Straßenzulassung. Die Limousine mit vier Sitzen stellt erst bei 322 km/h den Vortrieb ein und ist streng limitiert. Selbst ein Track Pack ist erhältlich mit Carbon Schalensitzen und Überrollkäfig. Die ersten Auslieferungen erfolgen ab Mitte 2018 zu Preisen ab 180.000 Euro.

Jaguar hat im Jahr 2017 mächtig Gas gegeben und stellt eine Vielzahl von Neuheiten vor. Das Jaguar Modellportfolio wurde kräftig erweitert und es ist noch lange nicht Schluss. Wie man hört, wird demnächst bald der Jaguar F-Pace SVR mit vermutlich 404KW/550PS* vorgestellt. Werden Sie Teil der Jaguar Familie und lassen sich von uns auf der IAA 2017 beraten und nehmen aktuelle IAA Sonderangebote in Anspruch. Wir freuen uns über Ihren Kontakt.


Jaguar F-Pace 2017


*Verbrauchs- und Emissionswerte Jaguar F-PACE, F-TYPE, XE, XF, XJ, inklusive R-Modelle: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Jaguar F -TYPE SVR AWD 5.0 Liter V8: 11,3 l/100km – Jaguar XE E-Performance: 3,8 l/100km CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: Jaguar F -TYPE SVR AWD 5.0 Liter V8: 269 g/km – Jaguar XE E-Performance: 99 g/km Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar und Land Rover Vertragspartnern und bei der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Verbrauchswerte
 Jaguar E-PACE D150 mit 110 kW (150 PS), Frontantrieb, 6-Gang-Schaltgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 5,6-5,8** innerorts – 4,2-4,4** außerorts – 4,7-4,9 kombiniert; CO2-Emissionen 124-129 g/km)** Jaguar E-PACE D150 mit 110 kW (150 PS), Allradantrieb, 6-Gang-Schaltgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 6,0 innerorts – 4,8 außerorts – 5,2 kombiniert; CO2- Emissionen 137 g/km) Jaguar E-PACE D150 mit 110 kW (150 PS), Allradantrieb, 9-Stufen-Automatik (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 6,5 innerorts – 5,1 außerorts – 5,6 kombiniert; CO2- Emissionen 147 g/km) Jaguar E-PACE D180 mit 132 kW (180 PS), Allradantrieb, 6-Gang-Schaltgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 6,0 innerorts – 4,8 außerorts – 5,2 kombiniert; CO2- Emissionen 137 g/km)
Jaguar E-PACE D180 mit 132 kW (180 PS), Allradantrieb, 9-Stufen-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 6,5 innerorts – 5,1 außerorts – 5,6 kombiniert; CO2- Emissionen 147 g/km) Jaguar E-PACE D240 mit 177 kW (240 PS), Allradantrieb, 9-Stufen-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 7,2 innerorts – 5,5 außerorts – 6,2 kombiniert; CO2- Emissionen 162 g/km) Jaguar E-PACE P250 mit 183 kW (250 PS), Allradantrieb, 9-Stufen-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 9,5 innerorts – 6,6 außerorts – 7,7 kombiniert; CO2- Emissionen 174 g/km) Jaguar E-PACE P300 mit 221 kW (300 PS), Allradantrieb, 9-Stufen-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 9,7 innerorts – 7,0 außerorts – 8,0 kombiniert; CO2- Emissionen 181 g/km)

Jaguar XF Sportbrake E-Performance Diesel mit 120 kW (163 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 5,6 innerorts – 3,9 außerorts – 4,5 kombiniert; CO2-Emission 118 g/km). Jaguar XF Sportbrake E-Performance Diesel mit 120 kW (163 PS), 8-Gang-Automatik (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 5,7 innerorts – 3,8 außerorts – 4,5 kombiniert; CO2-Emission 119 g/km). Jaguar XF Sportbrake 20d mit 132 kW (180 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 5,5 innerorts – 4,3 außerorts – 4,8 kombiniert; CO2-Emission 124 g/km)
Jaguar XF Sportbrake 20d AWD mit 132 kW (180 PS), 8-Gang-Automatik (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 5,8 innerorts – 4,6 außerorts – 5,0 kombiniert; CO2-Emission 132 g/km). Jaguar XF Sportbrake 25d AWD mit 177 kW (240 PS), 8-Gang-Automatik (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 7,5 innerorts – 4,8 außerorts – 5,8 kombiniert; CO2-Emission 153 g/km). Jaguar XF Sportbrake 30d mit 221 kW (300 PS), 8-Gang-Automatik (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 7,0-6,7** innerorts – 5,2-5,1** außerorts – 5,9-5,7*** kombiniert; CO2-Emission 154/149 g/km).

Jaguar XF Sportbrake 25t mit 184 kW (250 PS), 8-Gang-Automatik (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 8,5 innerorts – 5,9 außerorts – 6,8 kombiniert; CO2-Emission 155 g/km). (Kraftstoffverbrauch Serie: l/100 km innerorts 7,0 -7,1** – außerorts 5,2 – kombiniert 5,7-5,9**; CO2-Emission 149-155 g/km**; Langversion: l/100 km innerorts: 7,0-7,1** – außerorts: 5,2 – kombiniert: 5,7-5,9**; CO2-Emission 149-155 g/km**)

Jaguar XJ 3.0 Liter V6 Kompressor AWD (Kraftstoffverbrauch Serie: l/100 km innerorts 13,6 – außerorts 7,6 – kombiniert 9,8; CO2-Emission 234 g/km; Langversion: l/100 km innerorts: 13,6 – außerorts: 7,6 – kombiniert: 9,8; CO2-Emission 234 g/km) Jaguar XJR 575 5.0 Liter V8 Kompressor (Kraftstoffverbrauch Serie: l/100 km innerorts 16,2 – außerorts 8,2 – kombiniert 11,1; CO2-Emission 264 g/km) Jaguar XE SV Project 5.0 Liter V8 Kompressor (Kraftstoffverbrauch Serie: l/100 km innerorts 12,4 – außerorts 9,5 – kombiniert 11,0; CO2-Emission 254 g/km) 

MerkenMerken

MerkenMerken

Newsletter Anmeldung

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

Ich möchte zukünftig über Autos und Angebote per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.